Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Laschet sieht schlechte Chancen für Türkei bei EM-Vergabe.
clock-icon03.09.2018 - 08:28:25 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) glaubt nicht daran, dass die Türkei mit der Kritik an dem Fall Özil bei der Vergabe der Fußball-Europameisterschaft im Jahr 2024 punkten kann

Bild: Fußballfans der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft, über dts Nachrichtenagentur Bild: Fußballfans der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft, über dts Nachrichtenagentur

"Wenn der Umgang mit Minderheiten und die Vielfalt der Kulturen entscheidend für eine EM-Vergabe sind, haben wir beste Chancen gegen die Türkei", sagte Laschet dem "Kölner Stadt-Anzeiger" und der israelischen Zeitung "Haaretz" (Montagsausgaben). Die Diskussion über den Fall Özil habe an vielen Stellen gekrankt.


Özil sei ein Vorbild für viele türkischstämmige Jugendliche. "Ich hoffe, dass andere seine Rolle ausfüllen können. Wer in der Nationalmannschaft spielt, entscheidet der Bundestrainer. Das ist keine politische Diskussion. Leistung muss das Kriterium sein", sagte Laschet.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Für Österreichs U21-Fußball-Nationalteam liegt das historische EM-Ticket zum Abholen bereit


Zwei Spiele trennen Österreichs U21-Fußball-Nationalteam noch von der ersten EM-Teilnahme


Berlin (www anleihencheck de) - In der Vergangenheit wurde die Lage für Schwellenländer (Emerging Markets, EM) regelmäßig dann schwierig, wenn die Außenbeiträge außer Kontrolle gerieten, so die Experten von GAM Es sei daher kein Zufall, dass über die Türkei und Argentinien in diesem Jahr am häufigsten berichtet worden sei: Beide Länder würden die größten Außenhandelsdefizite aufweisen


Österreich hat bisher noch nie an einer U21-Fußball-EM teilgenommen


Gregoritsch-Elf fährt zur EM-Endrunde nach Italien – Laimer: "Super Werbung für den österreichischen Fußball" – Wöber: "Es ist sehr geil, wir sind überglücklich"


Auf dem Weg zur EM 2020 drohen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft schwere Gegner


Nach dem enttäuschenden Jahr 2018 geht es 2019 für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft mit der EM-Qualifikation weiter


Gelsenkirchen - Nach dem Abschluss der Nations League geht es für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im Jahr 2019 mit der Qualifikationsrunde für die EM 2020 weiter Der Ausscheidungsmodus für das Turnier in zwölf Gastgeberländern unterscheidet sich von bisherigen EM-Endrunden


Deutschland könnte bei der Auslosung für die EM-Qualifikation zur Fußball-EM 2020 nicht im Topf der zehn besten Mannschaften eingruppiert werden


Der SV Wilhelmshaven hat derzeit nur noch geringe Chancen, auf juristischem Wege in die Fußball-Regionalliga zurückzukehren