Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Schweden nach 1:0 in Türkei weiter im NL-Aufstiegsrennen. Der WM-Viertelfinalist gewann am Samstag in Konya gegen die Türkei mit 1:0 (0:0) und stieß in der Tabelle auf Rang zwei vor. Leader Russland ist drei Zähler entfernt. Am Dienstag kommt es in Solna zu einem Endspiel um die Spitzenposition und den Aufstieg in die höchste Leistungsklasse.
clock-icon17.11.2018 - 20:46:56 Uhr | salzburg.com

Schwedens Fußball-Nationalteam hat die Chance auf den Gruppe-2-Sieg in der Nations League B gewahrt

Das könnte Sie auch interessieren:

Das historische 6:1 im Wiener Fußball-Derby zwischen Austria und Rapid hatte am Sonntag einen unrühmlichen Nebenschauplatz


Im Ringen um den Erfolgstrainer von Red Bull Salzburg, Marco Rose, mischt nun auch ein weiterer prominenter deutscher Fußball-Bundesligist mit


Liefert US-Präsident Donald Trump wirklich den islamischen Prediger Fethullah Gülen an die Türkei aus? Möglicherweise kommt derzeit tatsächlich Bewegung in die Sache


Der Präsident des Landesgerichts für Strafsachen Wien, Friedrich Forsthuber, übt im Fall des in der Türkei inhaftierten Journalisten Max Zirngast scharfe Kritik an Ankara


Der Trainer des 1 FC Köln spricht über seine Wurzeln, seinen Fußball und Kritik


Der Videobeweis bleibt weiterhin ein durchaus heißes Diskussionsthema in Fußball-Deutschland


Neu-Isenburg - Nach unruhigen Wochen mit wenigen Punkten und fünf Abgängen sind die Verantwortlichen des Fußball-Hessenligisten Spvgg


Meisterrunde für Rapid nach Derby-Klatsche sehr weit weg – Hütteldorfer hoffen auf "verrückte Dinge, die im Fußball manchmal passieren" – Sechs Punkte fehlen auf Top-Sechs-Platz – "Saudumme" Aktion von Rapid-Fans vor Partie


Borussia Dortmund und Bayern München fürchten Vorjahresfinalist FC Liverpool mit Jürgen Klopp, Schalke 04 droht ein Gigant wie Titelverteidiger Real Madrid oder Manchester City Die drei Champions-League-Achtelfinalisten aus der Fußball-Bundesliga sehen der Auslosung der ersten K o -Runde der Königsklasse am Montag (ab 12 Uhr im SPORT1-LIVETICKER) mit mulmigen Gefühlen entgegen Ein Wiedersehen mit Ex-Coach Klopp "muss es nicht sein", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke,


Solidaritätskampagne fordert von Regierung konkrete Schritte – In Türkei inhaftiertem Österreicher wird am Dienstag der Karl-Renner-Solidaritätspreis verliehen