Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
2. Bundesliga: HSV verliert Nordderby gegen Kiel.
clock-icon23.12.2018 - 15:25:35 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Zum Abschluss des 18

Bild: Lewis Holtby (HSV), über dts Nachrichtenagentur Bild: Lewis Holtby (HSV), über dts Nachrichtenagentur

Spieltags der 2. Bundesliga hat Holstein Kiel 3:1 gegen den Hamburger SV gewonnen. Die Hamburger sind damit zwar weiter Tabellenführer - sie verpassten allerdings die Chance, sich weiter abzusetzen. Kiel rückt auf Rang fünf vor. Die Gastgeber waren im ersten Durchgang die klar bessere Mannschaft. Sie gingen verdient in der siebten Minute durch einen Treffer von Janni-Luca Serra in Führung.


David Kinsombi legte in der 18. Minute nach. Nach dem Seitenwechsel konnte sich der HSV schnell in die Partie zurückkämpfen, da Bakery Jatta in der 48. Minute den Anschlusstreffer erzielte. Fünf Minuten später stellte Kinsombi allerdings den alten Abstand wieder her. In der Schlussphase waren die Hamburger bemüht, blieben aber, auch wegen einer weiterhin starken Leistung der Kieler, glücklos.


Für Kiel geht es nach der Winterpause am 30. Januar beim 1. FC Heidenheim weiter. Der HSV ist zeitgleich gegen den SV Sandhausen gefordert. Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: MSV Duisburg - Dynamo Dresden 1:3, Erzgebirge Aue - 1. FC Union Berlin 3:0, SC Paderborn 07 - SV Darmstadt 98 6:2.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

190123 2 Kiel: Bombenentschärfung erfolgreich beendet


Die FIFA hat Fußball-Bundesligist SKN St Pölten mit einer sofortigen Transfersperre belegt


Wien - - Wettbasis untersucht die Teamfotos der Bundesligavereine auf das Lächeln der Spieler - Die Spieler des FC Schalke 04 sind die fröhlichsten der Bundesliga - RB Leipzig-Spieler schauen eher grimmig in die Kamera Der FC Schalke hat


Deutscher Fußball-Bund (DFB), Frankfurt/Main


Göttingen – „Ärgerlich war, dass wir schon nach dem ersten Viertel mit zehn Punkten hinten gelegen haben“, meinte Stephan Haukohl nach der 71:84-Niederlage der BG Göttingen am vergangenen Dienstag gegen den weiter 16 Mal in Serie ungeschlagenen Spitzenreiter der Basketball-Bundesliga Bayern München


Vor zwei Jahren hat Phillipp Steinhart noch das Trikot des Fußball-Drittligisten Sportfreunde Lotte getragen


Die Nummer eins hat die beste Fangquote der Liga Nun fehlt der 26-Jährige mit Adduktorenproblemen


Barcelona - Der niederländische Fußball-Jungstar Frenkie de Jong von Ajax Amsterdam wechselt im Sommer zum FC Barcelona, teilte der spanische Meister mit Die Ablösesumme für den 21-Jährigen soll bei 75 Millionen Euro liegen


In der Generalprobe für das Spiel gegen Sandhausen ringt der HSV den dänischen Meister nieder


Baden - Da hatte sich Baden mehr erhofft: Der Spieltag in der Prellball-Bundesliga in Sittensen fiel für beide Teams des TVB nur mäßig aus, sie kassierten mehr Niederlagen als Siege