Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
1. Bundesliga: Bremen gewinnt gegen Wolfsburg.
clock-icon05.10.2018 - 22:23:43 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Zum Auftakt des 7

Bild: Yunus Malli (VfL Wolfsburg), über dts Nachrichtenagentur Bild: Yunus Malli (VfL Wolfsburg), über dts Nachrichtenagentur

Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat Werder Bremen gegen den VfL Wolfsburg mit 2:0 gewonnen. Davy Klaassen schoss Werder in der 35. Minute in Führung, Johannes Eggestein legte erst in der 86. Minute nach. Wolfsburg hatte eigentlich gut mitgehalten, konnte aber vor dem gegnerischen Tor nicht gefährlich genug werden.


Das könnte Sie auch interessieren:

Die Graz 99ers führen auch nach der zweiten Pick-Round-Runde der Erste Bank Eishockey-Liga (EBEL) die Tabelle an


Bei der Supermarktkette \"Netto\" wurde in Teilen von Bremen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen ein Salami-Produkt vertrieben, das von Salmonellen belastet sein könnte


WOLFSBURG - Volkswagen -Mitarbeiter sollen nach einem "Spiegel"-Bericht künftig für den Ausstoß des Klimagases CO2 etwa bei Flugreisen bezahlen


Die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) wird kommende Saison aus zumindest zehn Clubs bestehen


Der Abstiegskampf steht am 22 Spieltag der Fußball-Bundesliga im Mittelpunkt der Partien am heutigen Samstag


Wolfsburg (WB/AWO-Kita Wendschott) - „Wenn ein schöner Tag beginnt“, trällerten die Kinder der AWO-Kita Wendschott, bevor die Großen ihre Reden hielten


300 verrückte Sekunden, erfolgreiche Spanier und ein englisches Fußball-Team in Nöten – unsere Auffälligkeiten aus den Hinspielen in der Zwischenrunde der Europa League


Auf der kurzen Fahrt von Augsburg nach München wurden die Fußball-Profis des FC Bayern von ernsthaften Sorgen um ihren Teamkollegen Kingsley Coman begleitet


Charlotte Die USA haben beim Aufeinandertreffen der besten Nachwuchsspieler der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA nach zuletzt zwei Niederlagen wieder einen Sieg gefeiert


New York - Die amerikanische Football-Liga NFL hat im Rechtsstreit mit den beiden Spielern Colin Kaepernick und Eric Reid eine außergerichtliche Einigung erzielt