Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.320,18 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,71 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere der Deutschen Bank mit starken Kursgewinnen von über drei Prozent im Plus, gefolgt von den Aktien von Adidas und von Bayer.

Die Anteilsscheine von BASF, der Deutschen Telekom und von Wirecard standen kurz vor Handelsschluss entgegen dem Trend am Ende der Liste. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochnachmittag schwächer. Ein Euro kostete 1,1114 US-Dollar (-0,30 Prozent).

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH