Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
DAX lässt kräftig nach - Thyssenkrupp hinten.
clock-icon11.07.2018 - 17:38:34 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Am Mittwoch hat der DAX kräftig nachgelassen

Bild: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur Bild: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.417,13 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 1,53 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Dabei war der Index bereits deutlich im Minus gestartet und hatte sich dann den Tag über wenig bewegt. Gegen den Trend deutlich zulegen konnten Aktien von Beiersdorf, die kurz vor Handelsende 1,8 Prozent im Plus waren.


Das könnte Sie auch interessieren:

Der Kurs der Aktie Powerhouse Energy stand am 20 11 2018 zum Schluss an der heimatlichen Börse London bei 0,39 GBP


Am Mittwoch hat der DAX kräftig


Der DAX dürfte aber wohl trotzdem wieder zurückkommen und das noch offene Gap zur Eröffnung zu schließen


Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag Kursgewinne verzeichnet


In diesem Ranking werden die Studienabschlüsse der DAX 30-Chefs durchleuchtet


Wirecard ist der Dax-Aufsteiger des Jahres, doch Analysten sehen den Erfolg des Bezahldienstleisters kritisch


Wie auch bei anderen Tech-Giganten geht es bei Apple an der Börse bergab


Die ThyssenKrupp-Aktie bewegt sich weiter nach unten und hat erst gestern wieder ein neues Jahrestief erreicht


Die aktuelle Entwicklung rund um den Tech-Giganten Apple (gestern verlor die Aktie wieder 4 Prozent) dient als gutes Lehrstück dafür, wie man sich an der Börse (nicht) verhalten sollte


Der Dax fiel gestern kräftig nach unten Heute gab es ein Gap zur Eröffnung