Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bericht: Bahn-Chef Lutz soll Finanzressort abgeben.
clock-icon19.07.2018 - 10:19:29 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bei der Deutschen Bahn steht offenbar ein Umbau im Vorstand an

Bild: Bahn-Zentrale, über dts Nachrichtenagentur Bild: Bahn-Zentrale, über dts Nachrichtenagentur

Konzernchef Richard Lutz soll noch in diesem Jahr sein zweites Amt als Finanzvorstand der Bahn abgeben, berichtet das "Manager Magazin" unter Berufung auf Unternehmenskreise. Zu der Doppelfunktion war es gekommen, als Lutz im März 2017 zum Vorstandsvorsitzenden gewählt wurde, sein bisheriges Amt als Finanzchef aber behalten durfte.


Einige DB-Aufseher kritisieren nun eine zu große Machtfülle beim Konzernlenker. Die Änderung könnte schon in der nächsten regulären Sitzung des Aufsichtsrats Mitte September beschlossen werden, schreibt das Magazin. Als neuer Finanzvorstand ist demnach Alexander Doll im Gespräch, der bei der Bahn derzeit das Vorstandsressort Güterverkehr und Logistik betreut.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Frankfurt - Keine 24 Stunden bevor Joe Kaeser auf der Bühne einer Investorenkonferenz in Riad hätte stehen sollen, hat der Siemens-Chef seine Teilnahme doch noch abgesagt


Der Brexit könnte der britischen Wirtschaft nachhaltig schaden, meint Caroline Randall


Der bisherige Stellvertreter wird Chef: Der bisherige Vize-Geschäftsführer der SPÖ Steiermark wird ab sofort seinen Dienst als neuer Landesgeschäftsführer antreten, als Doppelspitze mit LAbg


Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 22 10 2018 mit einem Bericht aus dem Main-Tauber-Kreis


Wechsel an der Gewerkschaftsspitze: Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hat im Rhein-Kreis Neuss einen neuen Chef: Karim Peters tritt die Nachfolge von Manja Wiesner an, die als NGG-Geschäftsführerin in die Region Köln wechselt


Das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) führt im kommenden Jahr zwei gross angelegte Pilotstudien durch


Am Ende hat Siemens-Chef Joe Kaeser eine gute Entscheidung getroffen


Gut, dass Siemens-Chef Joe Kaeser nicht an der Investorenkonferenz in Saudi-Arabien teilnimmt


Vor einigen Tagen haben zwei hochrangige polnische Politiker, der Chef der Partei Recht und Gerechtigkeit, Jaros?aw Kaczy?ski, und der Minister für Meereswirtschaft, Marek Gróbarczyk, Schaufeln in die Hände genommen und den Startschuss zum Bau eines Kanals gegeben, der die Frische Nehrung zerschneiden soll, schreibt das Portal www fondsk ru


Original-Serien und -Filme sind für Netflix-Chef Reed Hastings der einzige Weg, um sich von Konkurrenten abzuheben