Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bericht: Bahn-Chef Lutz soll Finanzressort abgeben.
clock-icon19.07.2018 - 10:19:29 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bei der Deutschen Bahn steht offenbar ein Umbau im Vorstand an

Bild: Bahn-Zentrale, über dts Nachrichtenagentur Bild: Bahn-Zentrale, über dts Nachrichtenagentur

Konzernchef Richard Lutz soll noch in diesem Jahr sein zweites Amt als Finanzvorstand der Bahn abgeben, berichtet das "Manager Magazin" unter Berufung auf Unternehmenskreise. Zu der Doppelfunktion war es gekommen, als Lutz im März 2017 zum Vorstandsvorsitzenden gewählt wurde, sein bisheriges Amt als Finanzchef aber behalten durfte.


Einige DB-Aufseher kritisieren nun eine zu große Machtfülle beim Konzernlenker. Die Änderung könnte schon in der nächsten regulären Sitzung des Aufsichtsrats Mitte September beschlossen werden, schreibt das Magazin. Als neuer Finanzvorstand ist demnach Alexander Doll im Gespräch, der bei der Bahn derzeit das Vorstandsressort Güterverkehr und Logistik betreut.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Tesla-Chef Elon Musk sieht in einem Blog-Beitrag extrem schwierige Herausforderungen auf das Unternehmen zukommen


Mainz - Wer das Treffen von Bahn-Chef Lutz mit Bundesverkehrsminister Scheuer als PR-Gag abkanzelt, tut den beiden Unrecht


Kurz vor dem zweiten Krisentreffen des Bahn-Managements mit Vertretern des Verkehrsministeriums und Koalitionspolitikern hat sich der Chef der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) skeptisch über einen Verkauf der Auslandstöchter Schenker und Arriva geäußert


Düsseldorf - Kurz vor dem zweiten Krisentreffen des Bahn-Managements mit Vertretern des Verkehrsministeriums und Koalitionspolitikern hat sich der Chef der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) skeptisch über einen Verkauf der Auslandstöchter Schenker und Arriva geäußert


CDU-Landeschef Althusmann warnte in der Diesel-Krise vor schweren Schäden für die Wirtschaft durch zu strenge Grenzwerte


Nach der Causa um Fotos mit Identitären postet der FPÖ-Chef auf Facebook gegen den Bundespräsidenten


Nachdem UPC und Coop Mobile Salt den Rücken gekehrt haben und Kunden frustriert über den miesen Service beim Telekomunternehmen sind, soll es der neue Salt-Chef Pascal Grieder wieder richten


Die SPD Oberhavel bat am Freitagabend zum Neujahrsempfang Die Orangerie in Oranienburg war gut gefüllt mit Vertretern aus mehreren politischen Lagern, Wirtschaft und Verbänden


Einem Bericht zufolge wies US-Präsident Trump seinen Anwalt an, vor dem Kongress zu lügen


Demokraten fordern nach "Buzzfeed"-Bericht Aufklärung