Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bericht: Valcarcel zieht in Aufsichtsrat der Deutschen Bank ein.
clock-icon10.07.2019 - 16:35:40 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bei der Suche nach einem neuen Aufsichtsratsmitglied ist die Deutsche Bank laut eines Zeitungsberichts schnell fündig geworden

Bild: Deutsche Bank, über dts Nachrichtenagentur Bild: Deutsche Bank, über dts Nachrichtenagentur

Die Juristin Dagmar Valcarcel soll in das Kontrollgremium einziehen, berichtet das "Handelsblatt" (Donnerstagsausgabe) unter Berufung auf Finanzkreise. Der Platz wurde frei, weil im Zuge des am vergangenen Sonntag beschlossenen groß angelegten Konzernumbaus Stefan Simon vom Aufsichtsrat in den Vorstand wechselt.


Dort wird Simon künftig als Chief Administrative Officer für die Beziehungen zu den Regulierern und für die Rechtsabteilung zuständig sein. Valcarcel solle Finanzkreisen zufolge schon bald per Gerichtsbeschluss zum Aufsichtsrat bestellt werden und habe sich bereits kurz ihren neuen Kollegen vorgestellt, berichtet die Zeitung weiter.


Die erfahrene Juristin war zuvor in einer Reihe von Führungspositionen für die britische Großbank Barclays tätig, unter anderem war sie als General Counsel für Westeuropa verantwortlich. Ihre Karriere hatte die Risikoexpertin bei der Großkanzlei Freshfields gestartet. Im vergangenen November stieg sie als Gründungspartnerin bei Alpha 10x ein, einem jungen Unternehmen, das mithilfe von Künstlicher Intelligenz Investmentlösungen entwickelt und dann selbst in junge Start-ups investiert.


Das könnte Sie auch interessieren:

Die Brexit-Unsicherheit kommt Verbraucher und Wirtschaft teuer zu stehen: Die Preise für Überweisungen von Deutschland nach Großbritannien haben in den vergangenen Monaten deutlich angezogen


Mavenir, der branchenweit einzige Anbieter von nahtloser Cloud-nativer 4G- und 5G-Netzwerksoftware für CSPs, wurde in einem aktuellen Bericht der Dell'Oro Group1 sowohl in Bezug auf Lizenzen als auch auf Umsatzmetriken auf Platz 1 unter den Top-5-Anbietern von NFV VoLTE/IMS gelistet


Der tumultartige Protest gegen eine Vorlesung des AfD-Gründers Bernd Lucke an der Hamburger Universität hat einen Streit über die Diskussionskultur an deutschen Universitäten ausgelöst


Kalray (Paris:ALKAL) (Euronext Growth Paris: ALKAL) gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine Value-Added Reseller (VAR)-Vereinbarung mit Intron Technology Holdings Limited („Intron Technology“ oder der „Gruppe“; HKEX: 1760), einem schnell wachsenden Anbieter von Lösungen für die Automobilelektronik in China, unterzeichnet hat, mit dem Ziel, seine Position bei Prozessoren für neue intelligente Systeme zu stärken


Die Deutsche Bank hat den ersten Teil des US-Stresstests für große Geldhäuser bestanden


Sami Khedira ließ den frechen schwedischen Boulevardreporter mit den selbst gebastelten Rückflug-Tickets für die deutschen Weltmeister elegant