Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Deutschland: Die Konjunktur verliert an Kraft. Quartal bzw. 0,5% im 2. Quartal noch sehr solide, so die Analysten von Postbank Research. Die Konjunktur habe damit den dunkleren Wolken getrotzt, die sich insbesondere infolge der internationalen Handelskonflikte oder auch des zunehmenden Risikos eines No-Deal-Brexits am Horizont zusammengebraut hätten.
clock-icon05.12.2018 - 18:50:57 Uhr | aktiencheck.de

Bonn - Die deutsche Wirtschaft präsentierte sich im 1 Halbjahr 2018 mit Quartalswachstumsraten von 0,4% im 1

Das könnte Sie auch interessieren:

Newbury - Die Europäische Kommission hat gestern (Dienstag) ein eingehendes Prüfverfahren eingeleitet, um die von Vodafone (ISIN: GB00BH4HKS39, WKN: A1XA83, Ticker-Symbol: VODI, London: VOD, Nasdaq OTC-Symbol: VODPD) geplante Übernahme der Unternehmenstätigkeit von Liberty Global in Tschechien, Deutschland, Ungarn und Rumänien nach der EU-Fusionskontrollverordnung zu untersuchen


Bonn - Steigende Meeresspiegel, verheerende Waldbrände, zerstörerische Wirbelstürme


Bonn - - Querverweis: Das Manuskript liegt in der digitalen Pressemappe zum Download vor und ist unter http://www presseportal de/dokumente abrufbar - - Querverweis: Audiomaterial ist unter http://www presseportal de/audio abrufbar - Anmoderationsvorschlag: Er schmückt die Spitze vieler Tannenbäume und kaum


Frankfurt am Main - Der vom Bundesinnenministerium vorgelegte Entwurf eines Fachkräfteeinwanderungsgesetzes (FEG) ist zu kompliziert, für die Zielgruppe nicht durchschaubar und wird deshalb sein Ziel, der Wirtschaft in Deutschland zu mehr Fachkräften aus dem Ausland zu verhelfen, nicht erfüllen


Die von Emmanuel Macron versprochene Ankurbelung der Wirtschaft ist ferner denn je


Seit Dienstag können Besitzer von iPhone oder Apple Watch mit Apple Pay kontaktlos auch in Deutschland bezahlen


Die Migros-Tochter Galaxus ist leise gestartet in Deutschland


Lange waren Gadgets von Xiaomi in Deutschland nur schwer zu bekommen


Eine Rezession beziehungsweise einen richtigen Wirtschaftsabschwung soll es in Deutschland nicht geben, zumindest wenn es nach dem „Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung“ (DIW) aus Berlin geht


Vor einem Jahr schlug die Abfall-Branche Alarm: China weigerte sich fortan, Plastikmüll aus Deutschland zu importieren