Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Arbeitgeber fordern besseren Service der Arbeitsagenturen.
clock-icon11.01.2019 - 00:02:49 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Damit Firmen mehr offene Stellen offiziell bei den Arbeitsämtern melden, fordern die Arbeitgeber besseren Service und mehr Leistung der Bundesagentur für Arbeit (BA)

Bild: Bundesagentur für Arbeit, über dts Nachrichtenagentur Bild: Bundesagentur für Arbeit, über dts Nachrichtenagentur

Die BA müsse "sich zunehmend als Dienstleister für Unternehmen" verstehen, sagte Peter Clever, Mitglied der Hauptgeschäftsführung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und Vorsitzender des BA-Verwaltungsrats, dem Nachrichtenmagazin Focus. Die Arbeitsagenturen müssten viel stärker als bisher Firmen bei der Rekrutierung und Qualifizierung von Mitarbeitern unterstützen.


"Arbeitgeber brauchen einen einheitlichen Ansprechpartner und dürfen nicht zwischen Agentur und Jobcenter hin- und hergeschubst werden", so Clever. Nach einer Befragung von 15.000 Betrieben durch das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung wurden zwischen Juli und September nur 56 Prozent der freien Stellen bei der BA gemeldet.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Vancouver, B C , 25 Juni 2019 - Ximen Mining Corp (TSX v: XIM) (FRA: 1XMA) (OTCQB:XXMMF) (das ?Unternehmen? oder ?Ximen? - http://www commodity-tv net/c/mid,2697,Company_Presentation/?v=298917) gibt bekannt, dass das Unternehmen beim


Das private Unternehmen Aesyra SA mit Sitz in Lausanne (Schweiz) hat ein medizinisches Produkt entwickelt, mit dem Schlafbruxismus (nächtliches Zähneknirschen), eine weit verbreitete, bisher nicht behandelbare Erkrankung mit negativen Folgen für das Leben des Patienten und oft verbunden mit schwerwiegenden Schlafstörungen wie Schlafapnoe, überwacht und gelindert werden kann


Cloudflare, ein führendes Unternehmen für die Leistungsfähigkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit des Internets, hat heute die Erweiterung der Bandwidth Alliance bekannt gegeben


 Vancouver, B C und Boston, MA, 24 Juni 2019 - Imagin Medical (CSE: IME) (OTCQB: IMEXF) (Börsensymbol Frankfurt & Stuttgart: DPD2) (?Imagin? oder das ?Unternehmen?) gibt bekannt, dass das Unternehmen im Rahmen seines Aktienoptionsplans