Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bund will Wohngeld 2020 erhöhen.
clock-icon20.09.2018 - 16:43:27 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Das Wohngeld für Geringverdiener soll übernächstes Jahr steigen

Bild: Hochhäuser in Halle-Neustadt, über dts Nachrichtenagentur Bild: Hochhäuser in Halle-Neustadt, über dts Nachrichtenagentur

Das geht aus der Beschlussvorlage für den Wohngipfel am Freitag in Berlin hervor, über die das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Freitagausgaben) berichtet. "Mit einer Wohngeldreform 2020 soll das Leistungsniveau und die Reichweite des Wohngeldes gestärkt werden", heißt es in dem Papier wörtlich.


"So können die Entlastungswirkung des Wohngeldes erhalten und einkommensschwache Haushalte bei den Wohnkosten unterstützt werden." Laut Beschlussvorlage sollen in Deutschland bis zum Jahr 2021 mehr als 100.000 neue Sozialwohnungen gebaut werden. Demnach sagt der Bund für den Zeitraum 2018 bis 2021 zu, den Ländern "mindestens fünf Milliarden Euro" für den Bau von Sozialwohnungen zur Verfügung zu stellen.


"Gemeinsam mit den Mitteln von Ländern und Kommunen können damit über 100.000 zusätzliche Sozialwohnungen gebaut werden." Dem Papier zufolge will der Bund zudem weitere Veränderungen im Mietrecht auf den Weg bringen. "Durch gesetzliche Mindestanforderungen an die standardisierte Gestaltung von Mietspiegeln wird die Bundesregierung für mehr Rechtssicherheit für Vermieter und Mieter sorgen", heißt es in der Vorlage.


Der Betrachtungszeitraum für die ortsübliche Vergleichsmiete wird von vier auf sechs Jahre erweitert. Darüber hinaus kündigt die Bundesregierung an, die Wohnungsbauprämie für Bausparer attraktiver zu gestalten: "Dazu wollen wir die Einkommensgrenzen an die allgemeine Einkommens- und Preisentwicklung anpassen und den Prämiensatz erhöhen."dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

PROMAXIMA IMMOBILIEN AG, CH0306782977


Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat die SPD, die bei der Bayern-Wahl starke Verluste verzeichnet hat, vor einem Ausstieg aus der Großen Koalition im Bund gewarnt


Nach dem schlechten Abschneiden von CSU und SPD bei der Landtagswahl in Bayern hat SPD-Vize Ralf Stegner mit einem Ende der Großen Koalition im Bund gedroht


Köln - Der Umweltschutzverband BUND will den Hambacher Forst durch den Einsatz neutraler Beobachter befrieden


LINZ Über das Unternehmen, das auf die Errichtung und Vermietung von Immobilien spezialisiert war, wurde das Konkursverfahren eröffnet  


Die deutsche Wirtschaft würde das Platzen einer Immobilienblase überstehen, erklärt die Förderbank KfW


Schon erstaunlich: Trotz boomender Wirtschaft schmiert die CSU bei der Bayernwahl ab


  Im Bund regiert jetzt seit einer unendlichen Zeit die immer gleiche Koalition, und egal wie hoch die Verluste, niemand übernimmt wie früher Verantwortung, alles klebt nur noch an Sesseln, Rücktritte erfolgen so gut wie nie


Wirtschaft für Frauen Weil die bisherigen Frauen überfordert waren mit Wirtschaft für Frauen und Männer laut Mekel?! Oder ist es eher die persönliche Überforderung? Wann gibt's die Autozeitung für Frauen, die Wochenzeitung für Frauen, die Kochzeitung für Frauen, die Fernsehzeitung für Frauen? Die sexistischen Kreuzzügler*innen


Der Bundesgesetzgeber hat in Artikel 25 Abs 3 des Bundesteilhabegesetzes eine Förderung von Modellprojekten zur Erprobung der Wirkungen der neuen Vorschriften durch den Bund vorgesehen