Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bund will Wohngeld 2020 erhöhen.
clock-icon20.09.2018 - 16:43:27 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Das Wohngeld für Geringverdiener soll übernächstes Jahr steigen

Bild: Hochhäuser in Halle-Neustadt, über dts Nachrichtenagentur Bild: Hochhäuser in Halle-Neustadt, über dts Nachrichtenagentur

Das geht aus der Beschlussvorlage für den Wohngipfel am Freitag in Berlin hervor, über die das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Freitagausgaben) berichtet. "Mit einer Wohngeldreform 2020 soll das Leistungsniveau und die Reichweite des Wohngeldes gestärkt werden", heißt es in dem Papier wörtlich.


"So können die Entlastungswirkung des Wohngeldes erhalten und einkommensschwache Haushalte bei den Wohnkosten unterstützt werden." Laut Beschlussvorlage sollen in Deutschland bis zum Jahr 2021 mehr als 100.000 neue Sozialwohnungen gebaut werden. Demnach sagt der Bund für den Zeitraum 2018 bis 2021 zu, den Ländern "mindestens fünf Milliarden Euro" für den Bau von Sozialwohnungen zur Verfügung zu stellen.


"Gemeinsam mit den Mitteln von Ländern und Kommunen können damit über 100.000 zusätzliche Sozialwohnungen gebaut werden." Dem Papier zufolge will der Bund zudem weitere Veränderungen im Mietrecht auf den Weg bringen. "Durch gesetzliche Mindestanforderungen an die standardisierte Gestaltung von Mietspiegeln wird die Bundesregierung für mehr Rechtssicherheit für Vermieter und Mieter sorgen", heißt es in der Vorlage.


Der Betrachtungszeitraum für die ortsübliche Vergleichsmiete wird von vier auf sechs Jahre erweitert. Darüber hinaus kündigt die Bundesregierung an, die Wohnungsbauprämie für Bausparer attraktiver zu gestalten: "Dazu wollen wir die Einkommensgrenzen an die allgemeine Einkommens- und Preisentwicklung anpassen und den Prämiensatz erhöhen."dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Bund der Steuerzahler hat den Automatismus der Diätenerhöhung für Bundestagsabgeordnete kritisiert und die Rückkehr zu Einzelentscheidungen durch das Parlament gefordert


München - Seit langem ist weiten Kreisen in Politik und Wirtschaft die Nutzung von Bargeld ein Dorn im Auge


Hannover - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Die starke Nachfrage nach Immobilien und Finanzierungen hat dem Bauspargeschäft der LBS Norddeutsche Landesbausparkasse Berlin - Hannover (LBS Nord) einen kräftigen Schub gegeben


Frankfurt/Köln - Der Internationale Bund (IB) ist ein freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit


Deutschlands Wirtschaft muss nach Einschätzung von Bundeskanzlerin Angela Merkel bei der Digitalisierung an Tempo zulegen


Als ob das Gezerre um den Brexit der britischen Wirtschaft nicht schon genug schadete - für den Fall eines ungeregelten Austritts Großbritanniens aus der EU will Porsche die Preise empfindlich erhöhen und informiert darüber die Kunden


In vielen Städten sind Immobilien bereits extrem teuer - nun steigen die Preise für Häuser und Wohnungen laut Bundesbank auch im Umland rasant


LINZ Wirtschaft, Politik und Hochschulen kooperieren, um den Fachkräftemangel zu bekämpfen und die Ausgrenzung von Jugendlichen zu vermeiden


Neues von der GIEAG Gewerbe Immobilien Entwicklungs AG: Das Immobilienunternehmen meldet einen neuen Mietvertrag für das Stuttgarter


Norbert Brackmann, Koordinator der Bundesregierung für die maritime Wirtschaft, sieht die Wirtschaft am Zug, wenn es um Flüssigerdgasimport gibt