Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Anteil voll funktionsfähiger IC- und ICE-Züge bei unter 50 Prozent.
clock-icon21.08.2019 - 00:02:25 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Anteil voll funktionsfähiger IC- und ICE-Züge hat bei der Deutschen Bahn in jedem Monat des ersten Halbjahres unter 50 Prozent gelegen

Bild: ICE, über dts Nachrichtenagentur Bild: ICE, über dts Nachrichtenagentur

Das berichtet die "Bild-Zeitung" (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion. Demnach habe der Anteil der störfreien Fernzüge 39 Prozent im Januar 2019 betragen, jeweils 43 Prozent im Februar, März und April 2019 und 46 Prozent im Mai.


Im Juni seien 38 Prozent vollständig funktionsfähige Fernzüge gezählt worden. Der FDP-Verkehrspolitiker Torsten Herbst (FDP) kritisierte, dass die Bahn "ihren eigenen Qualitätsanspruch nicht erfüllen" könne. "Gesperrte Toiletten, defekte Türen und Steckdosen oder ausgefallene Bistrotechnik - das alles ist für Reisende ein Ärgernis", so der FDP-Politiker weiter.


Eine Bahn-Sprecherin teilte auf Anfrage mit, alle von der Bahn eingesetzten Züge seien "für den Betriebseinsatz mit Fahrgästen sicher". Die Statistiken enthielten "selbst kleinste technische Einschränkungen, die jedoch keine Einschränkungen der Sicherheit und Verfügbarkeit für die Fahrgäste bedeuten", sagte die Bahn-Sprecherin der "Bild-Zeitung".dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Berlin - - Last-Minute-Fristverlängerung für Unternehmen besonders teuer - Kein Plan Londons erkennbar, um No-Deal-Brexit zu verhindern - Wirtschaft muss sich auf harten Brexit einstellen Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) warnt vor den Folgen einer kurzfristigen weiteren


Wien - Das slowenische innovative Unternehmen InnoBEM beschäftigt sich auf Grundlage von Wissen und langjährigen pharmazeutischen, chemischen und technologischen Erfahrungen seiner Teilhaber mittels Einsatz moderner Technologien mit der Entwicklung von Erzeugnissen, die dem Benutzer in jeder Hinsicht sowohl bezüglich der Effektivität


Nürnberg - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Eine rundum saubere Sache sind die acht Shampoos der NORMA-Eigenmarke Elcurina, die ab sofort in Flaschen aus mindestens 97 Prozent recyceltem Altplastik


Am 6 September eröffnete die IFA 2019 und ein junges Unternehmen namens Gigaaa GmbH stellte sich der Welt vor - und zwar in Halle 26, Stand 209


Wenn Deutschland schlafen geht, beginnt im ICE die Arbeit Lagermitarbeiter Justin Wray rollt in Berlin ein Bierfass in den Zug und Container