Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
DIHK warnt vor Folgen des Dieselskandals für Gesamtwirtschaft.
clock-icon12.06.2018 - 09:56:24 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Chef des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Eric Schweitzer, hat vor den Folgen des fortgesetzten Dieselskandals für die Gesamtwirtschaft gewarnt

Bild: Auspuff, über dts Nachrichtenagentur Bild: Auspuff, über dts Nachrichtenagentur

"Die Diesel-Affäre und Fahrverbote verunsichern große Teile der deutschen Wirtschaft", sagte Schweitzer der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe). "Nicht nur die Kfz-Branche selbst ist betroffen. Wertverluste und Standzeiten vieler Diesel-Pkw belasten auch viele Mittelständler und kleinere Betriebe", sagte der DIHK-Präsident.


"Der DIHK schätzt die damit verbundenen Kosten schon heute auf mehr als eine halbe Milliarde Euro", sagte Schweitzer. "Viele Zulieferer befürchten zudem Umsatzverluste aufgrund sinkender Neuzulassungen." Dieses Problem müsse man ernster nehmen: "Um das Vertrauen des Marktes wieder herzustellen, ist neben dem Engagement für saubere Luft in Städten auch eine schnelle und lückenlose Aufklärung von Verstößen gegen die Genehmigung von Diesel-Fahrzeugen notwendig", mahnte er.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

  Der Markt hat sich nach langen Monaten für unser Primärszenario entschieden und konnte den Pfeilen nunmehr seit 2 Monaten folgen


Bad Homburg - Moderne Arbeitsplatzkonzepte werden für Unternehmen in Deutschland immer wichtiger


Drogen im Straßenverkehr


Zeugenaufruf Nötigung im Straßenverkehr


230 Gäste aus der Immobilienbranche und Wirtschaft warteten am Donnerstagabend gespannt auf die Sieger des "Immobilien-Oscars"


Im Bootcamp von „SPORT1: The Next Rocky“ sind dabei: Tom Manzau, Jihad Nasif, Enis Agushi, Rustam Shamilov, Arton Berisha, Serdar Kurun, Ronny Lopez Lopez, Adel El Garmaoui und Daniel JungNeue Folgen der Webserie über das Bootcamp weiterhin jeweils dienstags und donnerstags auf SPORT1 de und YouTubeHalbfinal-Show im Rahmen der Box-Gala von Team Sauerland in Gummersbach am Samstag, 1


Um die Folgen des Kohleausstieg abzufedern, fordert Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff Bund und die Wirtschaft zu Milliarden-Investitionen auf


Der Termin für den Syrien-Gipfel steht fest Bundeskanzlerin Merkel sowie die Präsidenten Macron und Putin folgen somit der Einladung Erdogans nach Istanbul um den syrischen Friedensprozess zu besprechen


Wirtschaftsminister Peter Altmaier will bestimmten High-Tech-Unternehmen mit staatlicher Hilfe zum Durchbruch verhelfen


Unter dem Projektnamen Uber Work stellt das US-Unternehmen Kurzzeit-Arbeitskräfte zur Verfügung