Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
McDonalds für einheitliche Tierwohl-Kennzeichnung durch den Staat.
clock-icon09.08.2018 - 08:29:27 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Chef von McDonalds in Deutschland, Holger Beeck, hat sich für eine einheitliche Tierwohl-Kennzeichnung durch den Staat ausgesprochen

Bild: McDonald`s, über dts Nachrichtenagentur Bild: McDonald`s, über dts Nachrichtenagentur

"Für den Verbraucher ist es nicht sinnvoll, wenn es viele verschiedene, private Initiativen im Hinblick auf Tierwohlkennzeichnung gibt. Besser wäre ein einheitliches, vom Gesetzgeber vorgegebenes Tierwohllabel", sagte er der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstagsausgabe). Dies schaffe Vertrauen und gebe Orientierungshilfe, so der Vorstandsvorsitzende.


McDonalds betreibt in Deutschland nach eigenen Angaben 1.480 Restaurants. Im vergangenen Jahr verarbeitete der Fast-Food-Riese mehr als 68.000 Tonnen Fleisch - davon etwa 60 Prozent vom Rind. In den vergangenen Wochen hatten fast alle große Handelsketten eigene Tierwohlkennzeichnungen für Fleischprodukte präsentiert.


Das Bundeslandwirtschaftsministerium arbeitet derzeit an einer freiwilligen staatlichen Kennzeichnung. Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) strebt an, dass ein staatliches Tierwohlkennzeichen mit drei Stufen bis 2020/2021 in die Supermärkte kommt. Die Initiativen des Handels gehen teilweise darüber hinaus.


Das könnte Sie auch interessieren:

Düsseldorf - Die deutsche Wirtschaft und führende Ökonomen haben die Bundesregierung vor massiven wirtschaftlichen Folgeschäden gewarnt, sollten die Grenzkontrollen in Bayern noch für längere Zeit fortgesetzt oder ausgeweitet werden


Enforcer Gold kündigt Optionsvereinbarung für die Montalembert Goldliegenschaft Toronto, Ontario ? Enforcer Gold Corp (?Enforcer? oder das ?Unternehmen?) (TSX-V: VEIN; FWB: N071) teilt seine Entscheidung mit, seine Option, eine 100%


Wie AWS Elemental, ein Unternehmen der Gruppe Amazon Web Services (AWS), heute bekannt gab, wird die fünfte Ausgabe des jährlich stattfindenden 4K 4Charity Fun Run im Rahmen der IBC Show am Samstag, 15


Guidewire Software, Inc (NYSE: GWRE), der Anbieter der Branchenplattform Property and Casualty (P&C), gab heute bekannt, dass sich die Zurich Insurance Group (Zurich) für Guidewire Cyence™ Risk Analytics (Cyence) entschieden hat, um das Cyber-Risiko-Wissen und die Erkenntnisse, die die Lösung bietet, zu nutzen, um das Unternehmen dabei zu unterstützen, Risiken zu erkennen, zu zeichnen und zu bewerten


Die syrische Armee setzt ihre Offensive gegen die Stellungen der Kämpfer der Terrormiliz IS* („Islamischer Staat“; auch Daesh) im Westen der Provinz Suweida fort


Unternehmen will per Eigentümerversammlung Geschäftsführer loswerden


Die US-Wirtschaft wächst so stark wie lange nicht mehr Präsident Trump macht seine Politik dafür verantwortlich


Der britische Staat hat das Sozialbudget um Milliarden gekürzt


Heute möchte ich auf ein Thema eingehen, das bislang im Zahlenwerk von BASF zwar noch keine allzu große Rolle spielt, von dem das Unternehmen zukünftig jedoch vermehrt profitieren wird Es handelt sich dabei um den 3D-Druck


Der Schamane Roger Choque fordert die Einsetzung eines eigenen, vom Staat unabhängigen Rechtssystems