Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
McDonalds für einheitliche Tierwohl-Kennzeichnung durch den Staat.
clock-icon09.08.2018 - 08:29:27 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Chef von McDonalds in Deutschland, Holger Beeck, hat sich für eine einheitliche Tierwohl-Kennzeichnung durch den Staat ausgesprochen

Bild: McDonald`s, über dts Nachrichtenagentur Bild: McDonald`s, über dts Nachrichtenagentur

"Für den Verbraucher ist es nicht sinnvoll, wenn es viele verschiedene, private Initiativen im Hinblick auf Tierwohlkennzeichnung gibt. Besser wäre ein einheitliches, vom Gesetzgeber vorgegebenes Tierwohllabel", sagte er der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstagsausgabe). Dies schaffe Vertrauen und gebe Orientierungshilfe, so der Vorstandsvorsitzende.


McDonalds betreibt in Deutschland nach eigenen Angaben 1.480 Restaurants. Im vergangenen Jahr verarbeitete der Fast-Food-Riese mehr als 68.000 Tonnen Fleisch - davon etwa 60 Prozent vom Rind. In den vergangenen Wochen hatten fast alle große Handelsketten eigene Tierwohlkennzeichnungen für Fleischprodukte präsentiert.


Das Bundeslandwirtschaftsministerium arbeitet derzeit an einer freiwilligen staatlichen Kennzeichnung. Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) strebt an, dass ein staatliches Tierwohlkennzeichen mit drei Stufen bis 2020/2021 in die Supermärkte kommt. Die Initiativen des Handels gehen teilweise darüber hinaus.


Das könnte Sie auch interessieren:

Orion Engineered Carbons, ein Unternehmen aus dem Markt "Commodity Chemikalien", notiert aktuell (Stand 01:00 Uhr) mit 27,53 USD beinahe gleich (-0 05 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist New York Unsere Analysten haben Orion Engineered Carbons nach 8 Kriterien bewertet


Central China Land Media, ein Unternehmen aus dem Markt "Telekommunikationsdienste", notiert aktuell (Stand 01:00 Uhr) mit 7,95 CNH beinahe unverändert (+0 08 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist Shenzhen Nach einem bewährten Schema haben wir Central China Land Media auf dem aktuellen Niveau bewertet


Osnabrück - Finanzminister Scholz: Wir sind weit weg von einer Rezession "Wirtschaft wächst nach wie vor, wenn auch etwas langsamer" - Vizekanzler: Mit Blick auf Steuereinnahmen sind die schönen Zeiten vorbei Osnabrück


CGI, ein Unternehmen aus dem Markt "IT-Beratung und andere Dienstleistungen", notiert aktuell (Stand 08:33 Uhr) mit 86,82 CAD nahezu unverändert (-0 03 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist Toronto CGI haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 7 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet


CDU-Landeschef Althusmann warnte in der Diesel-Krise vor schweren Schäden für die Wirtschaft durch zu strenge Grenzwerte


Regen war im vergangenen Jahr Mangelware Dementsprechend niedrig war der Wasserstand des Rheins und der Talsperren - mit Folgen für Mensch, Wirtschaft und Natur


Für Litauen zahlt es sich aus, um Fintech-Unternehmen zu werben


China meint es ernst mit dem Elektroauto: Das Startup NIO hat bisher nur wenige Elektroautos verkauft – aber nach dem IPO an der Nasdaq ist das Unternehmen 7?Mrd ?$ wert


Die deutsche Wirtschaft trübt sich weiter ein Dennoch rechnet nur eine Minderheit führender Volkswirte, dass es dieses Jahr in Deutschland zu einer Rezession kommt


Wirtschaft: Thielmann Ucon würdigt langjährige Mitarbeiter / Neuer Geschäftsführer seit Oktober 2018