Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
DAX dreht zu Handelsstart ins Minus - Energieriesen hinten.
clock-icon10.07.2018 - 09:38:30 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der DAX ist nach einem freundlichen Start innerhalb weniger Minuten ins Minus gedreht

Bild: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur Bild: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Kurz vor 9:30 Uhr wurde der Index mit 12.541 Punkten berechnet und damit drei Punkte unter Vortagesschluss. Für Sorgenfalten sorgten die Energieriesen Eon und insbesondere RWE. Letzterer notierte 1,3 Prozent unter Montagsschluss. Zuletzt hatte es Berichte gegeben, dass die drohende Zerschlagung von Innogy für viele Kommunen Anlass sein könnte, Anteile des RWE-Netzbetreibers zurückzukaufen, um so zu verhindern, dass Eon Einfluss auf die verschiedenen Stadtwerke gewinnt.


Das könnte Sie auch interessieren:

Das wohl wichtigste Shopping-Wochenende rund um ‚Black Friday‘ und ‚Cyber Monday‘ wirft an der Börse schon jetzt seine Schatten voraus


Der Dax mit einem neuen Jahrestief, die US-Indizes nun seit Jahrebeginn im Minus - das war ein heftiger Tag


Am Dienstag hat der DAX seine Talfahrt fortgesetzt


Die Bitcoin-Bären geben - wie erwartet - weiterhin gas Der Markt hat damit die neue bärische Marktphase bestätigt   Weitere Empfehlungen für Sie: Tesla: Stark gegen den Trend! hier Dax: Bären legen ne Schippe drauf


Der größte deutsche Vermieter, der DAX-Konzern Vonovia, soll mit Hilfe von Tochterfirmen seine Mieter schröpfen – auch im Potsdamer Kirchsteigfeld haben Mieter schlechte Erfahrungen gemacht


Der Zwischenbericht von Julius Bär hat an der Börse einen Kursrutsch ausgelöst


Trotz der zweiten Erhöhung der Gewinnprognose im laufenden Jahr ist die Wirecard-Aktie größter Verlierer im Dax


Die Talfahrt an der Börse geht am Dienstag weiter, zumal in den USA die Tech-Schwergewichte eingebrochen sind


Der Dax notiert auf dem tiefsten Niveau seit 22 Monaten und kämpft um die Marke von 11 000 Zählern  An der Wall Street haben die Indizes durch ihren jüngsten Kurssturz die Kursgewinne seit Januar wieder ausradiert


Der Dax weitet seine Vortagesverluste aus und fällt auf ein neues Jahrestief