Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
DAX dreht zu Handelsstart ins Minus - Energieriesen hinten.
clock-icon10.07.2018 - 09:38:30 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der DAX ist nach einem freundlichen Start innerhalb weniger Minuten ins Minus gedreht

Bild: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur Bild: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Kurz vor 9:30 Uhr wurde der Index mit 12.541 Punkten berechnet und damit drei Punkte unter Vortagesschluss. Für Sorgenfalten sorgten die Energieriesen Eon und insbesondere RWE. Letzterer notierte 1,3 Prozent unter Montagsschluss. Zuletzt hatte es Berichte gegeben, dass die drohende Zerschlagung von Innogy für viele Kommunen Anlass sein könnte, Anteile des RWE-Netzbetreibers zurückzukaufen, um so zu verhindern, dass Eon Einfluss auf die verschiedenen Stadtwerke gewinnt.


Das könnte Sie auch interessieren:

Düsseldorf - Der starke gestrige Schlussspurt rückt beim DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) die gleichermaßen wichtige, wie massive Widerstandszone in den Fokus, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt Gemeint si? die Kumulationszone aus dem 50%-Fibonacci-Retracement des gesamten Korrekturimpulses von Januar bis März (12 662 Punkten) und dem ehemaligen Aufwärtstrend seit Februar 2016 (akt


DAX: Dynamischer Anstieg auf neues Trendhoch


Mit einem Rekord an der NASDAQ geht auch die Rally beim DAX weiter


Für die Aktie DeltaShares S&P Managed Risk wurde im Schlusshandel an der heimatlichen Börse NYSE Arca am 17 07 2018 ein Kurs von 51,39 USD geführt Nach einem bewährten Schema haben wir DeltaShares S&P Managed Risk auf dem aktuellen Niveau bewertet


Die Schweizer Börse startet am Mittwoch positiv Verantwortlich dafür sind vor allem erfreuliche Unternehmensabschlüsse von Novartis, Swatch, SGS und Georg Fischer


Obwohl es bei Steinhoff International zuletzt still war, was substanziell wichtige Neuigkeiten angeht, sind die Nerven an der Börse in


Lange Zeit sah es gestern ganz danach aus, als ob der DAX einen weiteren Tag vor sich hin dümpeln würde


Wer sich an der Börse auf dem Bewertungsniveau des US-Streaming-Dienstes bewegt, darf sich keine noch so leichten Schwächen leisten


Hat der Dax jetzt endlich das Bollwerk durchbrochen - also den Widerstandsbereich 12600 bis 12650 Punkte nachhaltig aus dem Weg geräumt? The post Dax: Bollwerk durchbrochen? appeared first on finanzmarktwelt de


Optimistische Aussagen von Fed-Chef Jerome Powell zur US-Konjunktur hatten dem Dax am Dienstag kräftigen Auftrieb verschafft