Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Grünen-Finanzexperte Schick: Finanzkrise ist noch nicht vorbei.
clock-icon14.09.2018 - 05:01:37 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Grünen-Finanzexperte Gerhard Schick geht davon aus, dass die zweit der Pleite von Lehman Brothers vor zehn Jahren schwelende Finanzkrise noch nicht vorbei ist

Bild: Banken-Hochhäuser, über dts Nachrichtenagentur Bild: Banken-Hochhäuser, über dts Nachrichtenagentur

"Die Krise ist nicht vorbei, sie hat sich nur verlagert. Sie hat angefangen bei den Banken, ging dann über zu den Staaten, war zwischendurch bei Geldmarkt-Fonds. Jetzt ist sie bei Lebensversicherungen, Pensionskassen und dem deutschen Immobiliensektor angelangt", sagte Schick der "Passauer Neuen Presse" (Freitagsausgabe).


Die Bankenrettung habe den Steuerzahler Schätzungen zufolge schon 68 Milliarden Euro gekostet, ist Schick überzeugt, "wenn man nicht nur die bereits veröffentlichten Schlussrechnungen, sondern auch die noch ausstehenden Bilanzen der Commerzbank und anderer Banken berücksichtigt".dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Berlin - Berlin Die Grünen wollen die Krankenkassen nicht mehr bei der Verordnung von Cannabis als Medikament mitreden lassen - weil sie entsprechende Anträge von Patienten zu oft ablehnen


Pläne der Bundesregierung, Fahrverbote künftig mithilfe von Kameras zu kontrollieren, stoßen bei Grünen und FDP auf deutliche Ablehnung


RKW Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e V ,


Ein steigender Anteil der Verbraucher unterstützt die Legalisierung von Cannabis in irgendeiner Form und eine Mehrheit ist der Auffassung, dass es positive Auswirkungen auf die Wirtschaft hat, zu diesem Schluss kommt die jüngst veröffentlichte Umfrage 2018 Fall Cannabis Culture Poll, die von der führenden globalen Kommunikationsagentur BCW (Burson Cohn & Wolfe) gemeinsam mit PSB Research und Civilized, einer Premium-Medien- und Lifestyle-Marke entwickelt wurde, die ein Schlaglicht auf die moderne Cannabis-Kultur wirft und sich diese zu eigen macht


Die Grünen ziehen nach dem Moorbrand auf dem Bundeswehrgelände bei Meppen die Entscheidungsgrundlage für die brandauslösenden Raketentests


Die Brauerei Feldschlösschen lud Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zu einem Fachanlass


User wünscht Rauch die Vergewaltigung seiner beiden Töchter - Polizei wird Fall überprüfen Vorarlbergs Grünen-Parteichef Johannes Rauch sieht sich nach seiner Kritik an Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und seinem Eintreten für eine Mitbestimmung der Länder beim humanitärem Bleiberecht mit Angriffen aus dem Internet konfrontiert


In den Jahren der Wirtschaftskrise nach 2008 ist die Zufriedenheit mit dem Job im Tourismus deutlich schlechter gewesen als in anderen Branchen, glich sich aber 2016 und 2017 an - mittlerweile geht die Schere jedoch wieder auseinander, geht aus dem Arbeitsklimaindex der Arbeiterkammer OÖ hervor


Der Ökonom Hans-Werner Sinn begrüßt den Vorschlag des Grünen-Vorsitzenden Robert Habeck zur Hartz-IV-Reform


"Weiblich", "männlich" und "divers"? Das Personenstandsgesetz muss um eine dritte Geschlechtsoption erweitert werden - aus dem Innenministerium gibt es einen Entwurf, die Grünen aber wollen ihn ändern