Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Trigema-Chef Grupp sieht sich als Egomane.
clock-icon12.01.2019 - 00:01:49 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Inhaber der Textilfirma Trigema, Wolfgang Grupp, sieht sich selbst als herausragende Persönlichkeit

Bild: handel, ad-hoc-news.de Bild: handel, ad-hoc-news.de

Dem Nachrichtenmagazin Focus sagte Grupp: "Ja, ich bin ein Egomane oder auch ein Patriarch". Diese Bezeichnung sei für ihn jedoch nicht negativ. Vielmehr sei es "eine Ehre, weil es davon immer weniger gibt". Da er als Alleininhaber mit seinem gesamten Privatvermögen hafte, gebe er auch klar vor, "wohin das Schiff Trigema fährt".


Das könnte Sie auch interessieren:

Juso-Chef Kevin Kühnert erhält aus dem linken Flügel der SPD-Bundestagsfraktion Unterstützung


Bundesarbeitsminister Hubertus Heil will nicht SPD-Chef werden


Düsseldorf - Für eine bessere Mobilfunkabdeckung im ländlichen Raum hat der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), Klaus Müller, die gesetzliche Einführung von nationalem Roaming gefordert


Die meisten mittelständischen Unternehmen sind mit Flüchtlingen als Arbeitnehmern zufrieden