Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
DAX startet vor ZEW-Daten mit leichten Gewinnen.
clock-icon12.11.2019 - 09:33:34 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Dienstag zunächst leichte Kursgewinne verzeichnet

Bild: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur Bild: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.215 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,1 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. An der Spitze der Kursliste stehen die Wertpapiere von Infineon, der Deutschen Post und der Deutschen Bank. Die Anteilsscheine von Beiersdorf, Adidas und Covestro stehen gegenwärtig am Ende der Liste.


Um 11 Uhr werden die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren für den Monat November vom Mannheimer Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) veröffentlicht. Der ZEW-Index gilt als zweitwichtigstes deutsches Konjunkturbarometer.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Austin, Texas - Magnitude SourceConnect liefert ergänzende Lösung für Firmen, die SAP S/4HANA für die Central Finance Foundation nutzen, um die Integration von Daten von Drittparteien zu beschleunigen Magnitude Software, führender Anbieter im Bereich einheitlicher Verwaltung von Anwendungsdaten für international


Zum Wochenausklang hat der DAX zugelegt


Inside Markets: Machtwechsel bei Alphabet, DAX ? TOP-Aktien-Empfehlung: Alphabet und Öl


Der Vizechef der Grünen-Bundestagsfraktion, Konstantin von Notz, fordert ein umfassendes Verbot für die Nutzung der persönlichen Daten von Kindern und Jugendlichen für Werbung und die Bildung von Persönlichkeits- oder Nutzerprofilen