Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
DAX startet vor Fed-Entscheid im Minus.
clock-icon13.06.2018 - 09:32:06 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Mittwoch zunächst Kursverluste verzeichnet

Bild: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur Bild: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.800 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,3 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere der Deutschen Lufthansa, von Infineon und von Covestro. Die Aktien der Deutschen Bank, von Fresenius und der Deutschen Post bilden gegenwärtig die Schlusslichter der Liste.


Das könnte Sie auch interessieren:

Der Kurs der Aktie Cosmosteel stand am 17 10 2018 zum Schluss an der heimatlichen Börse Singapore bei 0,079 SGD


NanoSphere Health Sciences weist zum 17 10 2018 einen Kurs von 0,302 an der Börse auf


Boyle weist zum 17 10 2018 einen Kurs von 70,5 USD an der Börse auf


Der Kurs der Aktie Falco stand am 17 10 2018 zum Schluss an der heimatlichen Börse Venture bei 0,345 CAD


Eine Gewinnwarnung des Dax-Konzerns HeidelbergCement und eine enttäuschende Profitabilität des Schwergewichts SAP haben am Donnerstag den Dax belastet


Die Datenanalyse-Firma Palantir, deren Kunden auch US-Geheimdienste sind, soll laut Zeitungsberichten an die Börse gehen


Der Dax dreht ins Minus, da der Dow Jones mit Verlusten in den Handel startet


Die Stimmung an den Aktienbörsen ist durchwachsen – auf ein Plus, folgt ein Minus


Aus Furcht vor rascheren Zinserhöhungen der Notenbank Fed ziehen sich Anleger aus dem US-Aktienmarkt zurück


Was wird jetzt beim Dax und bei Euro-Dollar passieren? The post Dax und Euro aus aktueller Elliott Wave-Sicht appeared first on finanzmarktwelt de