Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
BSI soll Weisungsrecht für Unternehmen erhalten.
clock-icon12.01.2019 - 08:15:33 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Bundesregierung will die Kompetenzen des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erheblich erweitern

Bild: Computer-Nutzerin, über dts Nachrichtenagentur Bild: Computer-Nutzerin, über dts Nachrichtenagentur

Wie der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, sieht ein vertrauliches Eckpunktepapier für das geplante zweite IT-Sicherheitsgesetz unter anderem vor, das BSI im Verbraucherschutz zu stärken. So sollen Providern zusätzliche Informationspflichten gegenüber ihren Kunden auferlegt werden.


Das BSI soll außerdem in besonderen Gefahrenlagen ein Weisungsrecht gegenüber Wirtschaftsunternehmen erhalten und seine Möglichkeiten zum Schutz von Wahlen ausweiten. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) kündigte an, einen entsprechenden Gesetzentwurf bald vorzulegen. Die Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Andrea Lindholz (CSU), fordert als Konsequenz aus dem Umgang mit dem jüngsten Datenleak bei Politikern und Prominenten, dem Bundeskriminalamt künftig eine originäre Zuständigkeit für die Verfolgung solcher Cyberattacken zu geben.


Den Landeskriminalämtern, die teilweise schon früh von Politikern wegen einzelner Datenleaks alarmiert worden seien, sei es offensichtlich nicht gelungen, den Täter zu identifizieren. "Wer Angreifer im Cyberraum wirksam verfolgen will, darf nicht nur kleinstaatlich denken, sondern muss eine schlagkräftige bundesweite Strafverfolgung ermöglichen", sagt Lindholz im "Spiegel".


Das könnte Sie auch interessieren:

Angesichts der konjunkturellen Abkühlung in Deutschland mahnt CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer Steuerentlastungen für die Unternehmen an


Köln - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Karsten Berge, Gründer und langjähriger Geschäftsführender Gesellschafter der Personalberatungsboutique SearchConsult, hat ein neues Unternehmen gegründet: die in den Kölner Kranhäusern ansässige NELEX AG


Die Allianz von führenden Unternehmen der deutschen Autoindustrie, um das autonome Fahren voranzutreiben, weitet sich anscheinend aus Viel mehr deutsche Autobauer und Zulieferer - als bislang bekannt waren - sollen an einer Kooperation für das autonome Fahren arbeiten, berichtet das "Manager Magazin"


M2 Cobalt und Jervois Mining fusionieren, um Branchenführer zu werden HÖHEPUNKTE -          Freundliche Fusion zum Marktpreis, die zu einem größeren Unternehmen mit besserer Liquidität und


Die Schweizer Wirtschaft brummt Das hat Auswirkungen auf das Angebot an Büroflächen in den Städten


Der anhaltende Shutdown könnte sich negativ auf die Wirtschaft auswirken - sagt ein Berater des US-Präsidenten: Im ersten Quartal drohe Stagnation


Cochem Es gehört zwar zur Tradition, dass der Cochem-Zeller Landrat Manfred Schnur zum Jahresbeginn die Gäste beim Empfang der Wirtschaft in Cochem begrüßt und sie aufs neue Jahr einstimmt


Just zum Zeitpunkt, als die Wirtschaft des Landes am Horn von Afrika schneller wuchs als jede andere der Welt, kam es zum Aufstand


Deutsche Autobauer sollen über Zusammenarbeit bei Roboterautos sprechen Einem Medienbericht zufolge sprechen die großen Unternehmen der deutschen Autoindustrie über eine Allianz beim Zukunftsthema Autonomes Fahren


Die Schulden sind in den vergangenen Jahren weltweit dramatisch gestiegen – vor allem die von Unternehmen