Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Deutsche Unternehmen gegen Schutzmaßnahmen gegenüber China.
clock-icon23.09.2019 - 20:03:28 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die deutsche Wirtschaft warnt die EU vor protektionistischen Maßnahmen gegenüber China

Bild: Bauarbeiter, über dts Nachrichtenagentur Bild: Bauarbeiter, über dts Nachrichtenagentur

Nur 6,5 Prozent der Firmen sprechen sich für Schutzzölle gegenüber der Volksrepublik aus, lediglich 6,2 Prozent befürworten Importquoten, wie es aus einer Umfrage des Ifo-Instituts im Auftrag der Stiftung Familienunternehmen unter 1.400 Unternehmen hervorgeht, über die das "Handelsblatt" (Dienstagausgabe) berichtet.


Statt Handelsbeschränkungen fordern die Unternehmen die Europäische Union auf, faire Wettbewerbsbedingungen durchzusetzen. So sprechen sich 66 Prozent der Firmen dafür aus, den Schutz geistigen Eigentums zu verbessern. 51,4 Prozent wünschen sich den Abbau von Investitionsbeschränkungen, 44,4 Prozent gleiche Arbeits- und Umweltstandards.


22,9 Prozent der Unternehmen gaben an, in chinesischen Firmen eine "große Konkurrenz" zu sehen. "Unsere Familienunternehmen wollen faire Wettbewerbsbedingungen gegenüber China, aber keinen Protektionismus", sagte Rainer Kirchdörfer, Vorstand der Stiftung Familienunternehmen. "Die Antwort auf Chinas industriepolitische Ambitionen können nicht Handelsbarrieren sein." Wie EU und Bundesregierung mit den industriepolitischen Ambitionen Chinas künftig umgehen sollen, will Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) auf einer großen Industriekonferenz zu seiner "Nationalen Industriestrategie 2030" am Dienstag diskutieren, zu der über 400 Teilnehmer eingeladen sind.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

China-Experten begrüßen den Vorstoß von mehreren Unionspolitikern, den Bundestag mit der Entscheidung zu befassen, ob der chinesische Technologiekonzern Huawei das deutsche 5G-Netz ausrüsten darf


Qingdao, China - Das Qingdao Gipfeltreffen multinationaler Konzerne startete am 19


New York - Marketing Management Analytics (https: //c212 net/c/link/?t=0&l=de&o=2616153-1&h=71320785&u=https%3A%2F%2Fc2 12 net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D2616153-1%26h%3D237312902 2%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmma com%252F%26a%3DMarketing%2BManagement %2BAnalytics&a=Marketing+Management+Analytics) (Ipsos MMA), ein führendes Unternehmen von Ipsos, das Unternehmen dabei unterstützt, den Wert ihrer Investitionen in Marketing, Digital- und


Chengdu, China - Am 15 Oktober wurde in Chengdu anlässlich des 2019 Belt and Road Forum for Cooperation und Development of Sichuan International Friendship Cities das Forum on Culture and Tourism eingeführt


Die Deutsche Bank hat den ersten Teil des US-Stresstests für große Geldhäuser bestanden