Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bericht: EU geht gegen Chinas neue Seidenstraßen vor.
clock-icon21.11.2018 - 08:00:33 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Europäische Union verschärft laut eines Zeitungsberichts ihre Gangart gegen Chinas neue Seidenstraße

Bild: Chinesische Flagge, über dts Nachrichtenagentur Bild: Chinesische Flagge, über dts Nachrichtenagentur

Die EU-Kommission habe erstmals einen Antidumpingzoll gegen ein chinesisches Unternehmen mit der Begründung verhängt, dieses habe im Rahmen der Seidenstraßen-Initiative Pekings von unerlaubten Subventionen profitiert, berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf eigene Informationen. Ein chinesischer Reifenhersteller sei durch diese Staatshilfe erst in die Lage versetzt worden, den italienischen Konkurrenten Pirelli zu übernehmen, argumentiert die Brüsseler Behörde in ihrer Entscheidung, die im Amtsblatt veröffentlicht wurde.


Der Reifenhersteller hätte 2015 zunächst 65 Prozent an dem italienischen Traditionsunternehmen übernommen, berichtet die Zeitung weiter. Der Seidenstraßen-Fonds beteiligte sich laut EU-Kommission mit Kapital in Höhe von 533 Millionen Euro an dem Kauf. Ziel sei es gewesen, die Exporte von Lkw-Reifen insbesondere nach Europa zu steigern.


Die Kommission bewerte die Unterstützung daher als Exportsubvention, die nach den WTO-Regeln nicht erlaubt sei, berichtet die Zeitung. Der mit 55 Milliarden Dollar ausgestattete Seidenstraßen-Fonds dient vor allem der Finanzierung von Infrastrukturprojekten, die im Rahmen der "One Belt, One Road"-Initiative von Staatspräsident Xi Jinping realisiert werden.


Das könnte Sie auch interessieren:

Sollen wir uns um Deutschlands Wirtschaft Sorgen machen?


BAAR, Schweiz, 17 Dezember 2018 /PRNewswire/ -- Weatherford International plc (NYSE: WFT) (das „Unternehmen" oder „Weatherford") gab heute bekannt, dass es eine endgültige Vereinbarung zum Verkauf seines Surface Data Logging-Geschäfts an Excellence Logging für 50 Millionen US-Dollar in bar unterzeichnet hat Im Rahmen der Vereinbarung wird Weatherford seine gesamte Ausrüstung


Düsseldorf - In den größten Städten Deutschlands liegen die Standorte von zahlreichen Unternehmen


Verbraucher neigen dazu, einem Unternehmen komplett den Rücken zu kehren, wenn Datenschutzverletzungen stattfanden


Cape Lambert freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Finanzierungsfazilität über 7,5 Mio


Erfolgreiche Unternehmen brauchen eine funktionierende Streitkultur, die Teil der Leitkultur ist Denn eine konstruktive Kommunikation führt zu besseren Ergebnissen des gesamten Teams Der Beitrag Wie Sie eine gute Streitkultur entwickeln erschien zuerst auf ingenieur de - Jobbörse und Nachrichtenportal für Ingenieure


Annemarie Eilfeld sollte laut einem Bericht zu den Kandidaten für das Dschungelcamp 2019 gehören


Abseits der etablierten Unternehmen und klassischen Sektoren lassen sich einige Aktien mit Potenzial 2019 erkennen


Zur Erleichterung vieler Investoren gibt es bei der Spekulationssteuer 2019 keine Neuerungen zu beklagen In der Spitze beläuft sich die Steuer nach wie vor auf 25 Prozent plus Solidaritätszuschlag Besteuert werden müssen sowohl die erzielten Kursgewinne, als auch die von den Unternehmen ausgeschütteten Dividenden Service der Broker Bei der Mehrzahl der Broker im Internet ist es für Anleger nicht notwendig, sich selbst mit dem Thema   Jetzt HIER klicken und mehr lesen! Ein Beitrag


Angesichts der in Schwung kommenden Produktion von Elektrofahrzeugen könnten Kobalt Aktien 2019 stark an Schwung gewinnen Für die Produktion des alternativen Antriebs ist der Rohstoff Kobalt von besonders großer Bedeutung Aktuellen Schätzungen zufolge könnten bereits im Jahr 2030 erstmals 30 Millionen Fahrzeuge ausgeliefert werden Kobalt Aktien 2019: Die First Cobalt Aktie Das kanadische Unternehmen First Cobalt zählt bereits seit Jahren zu den wichtigsten Vertretern der   Jetzt