Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Huawei-Finanzchefin in Kanada festgenommen.
clock-icon06.12.2018 - 10:06:39 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Finanzchefin des chinesischen Telekommunikationsausrüsters Huawei, Meng Wanzhou, ist auf Betreiben der USA in Kanada festgenommen worden

Bild: Fahne von Kanada, über dts Nachrichtenagentur Bild: Fahne von Kanada, über dts Nachrichtenagentur

Die Festnahme sei erfolgt, als Meng an einem Flughafen umsteigen wollte, teilte Huawei mit. Ein Fehlverhalten der Festgenommenen sei nicht bekannt. Man halte sich an alle Gesetze und Regulierungen, inklusive Exportkontrollen und Sanktionen der UN, der USA und der EU, so Huawei weiter. Nach Angaben des kanadischen Justizministeriums verlangen die USA die Auslieferung der Managerin.


Die genauen Vorwürfe gegen Meng wurden zunächst nicht mitgeteilt. Medienberichten zufolge soll es um Verstöße gegen US-Sanktionen gegen den Iran gehen. Ermittlungen der US-Behörden gegen den Smartphone-Hersteller wegen Verstößen gegen die Sanktionen laufen schon länger. Die chinesische Botschaft in Kanada protestierte gegen die Festnahme Mengs.


Das könnte Sie auch interessieren:

London 20 02 2019 - Kupfer hat in den vergangenen Tagen weiter zulegen können, gestützt von der Aussicht auf eine Einigung im Handelsstreit zwischen China und den USA


Die bangen Blicke der Börsianer richten sich in diesen Tagen nach Washington zu den Handelsgesprächen zwischen China und den USA


Angesichts von Steuersenkungen in den USA, Frankreich und anderen großen Industriestaaten fordert die FDP auch in Deutschland eine Entlastung der Unternehmen


In Washington gehen die Verhandlungen zwischen den USA und China um ein neues Handelsabkommen jetzt in die alles entscheidende Phase


In die Verhandlungen der USA und China kommt Bewegung Bei den Einzelwerten steht ein Pharma-Unternehmen im Fokus


Die Daimler-Aktie hat es in diesen Tagen nicht leicht Auf dem wichtigen chinesischen Absatzmarkt drückt der Schuh, in den USA drohen aufgrund der protektionistischen Politik von Donald Trump Sonderzölle in Milliardenhöhe und nun steht dem Unternehmen auch noch ein Verfahren wegen illegaler Abschaltvorrichtungen bei Diesel-Fahrzeugen ins Haus


Japans Exporteure bekommen die Handelsspannungen zwischen den USA und China immer mehr zu spüren


Die USA sollen den Weltraum dominieren und in Konkurrenz zu Russland und China treten: Deshalb will Donald Trump nun als sechsten Arm des US-Militärs eine Space Force aufstellen


Nach dem Verkauf der Rüsselsheimer Tochter hat General Motors Probleme, die in USA und China beliebte Marke mit neuen Modellen zu bestücken


Ren Zhengfei, der Gründer des Netzwerkausrüsters Huawei, macht in einem Interview mit der BBC den USA schwere Vorwürfe