Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
GSMA gewährt ersten Blick auf „MWC Los Angeles 2019, in Partnerschaft mit CTIA“. Unter dem Motto „Intelligent Connectivity“ findet der MWC19 Los Angeles, früher Mobile World Congress Americas, vom 22. bis 24. Oktober 2019 im Los Angeles Convention Center statt. Mehr als 22.000 Teilnehmer, über 60 Prozent davon in leitenden Positionen, und mehr als 1.000 Unternehmen aus dem gesamten Spektrum der Mobilfunkbranche und benachbarter Sektoren werden auf dem MWC19 Los Angeles erwartet.
clock-icon14.03.2019 - 08:22:32 Uhr | businesswire.com

Die GSMA gab heute Einzelheiten des MWC Los Angeles 2019, in Partnerschaft mit CTIA, bekannt, darunter teilnehmende Unternehmen, Aussteller, Programme und Aktivitäten, die im Rahmen der dritten Ausgabe der Veranstaltung stattfinden


Der MWC19 Los Angeles ist die vorrangige B2B-Veranstaltung, die die Konvergenz von Inhalten, Medien und Unterhaltung mit dem Mobilfunk veranschaulicht. Außerdem gab die GSMA heute die parallele Veranstaltung von Digital Hollywood, einer dreitägigen Entertainment- und Technologie-Konferenz, bekannt.


Digital Hollywood findet jährlich und bereits zum 27. Mal in Los Angeles statt, dieses Jahr vom 21. bis 23. Oktober im Rahmen des MWC19 Los Angeles. Führende Marken stellen Innovationen in Sachen 5G, IoT, künstliche Intelligenz und immersive Inhalte in den Blickpunkt Führende Akteure aus dem Umfeld der mobilen Technologie und angrenzenden Sektoren kommen hier zusammen, um zu zeigen, wie intelligente Konnektivität die Innovation in all ihren Geschäftsmodellen fördert.


Zu den mehr als 1.000 Teilnehmern gehören Amazon, Amdocs, American Tower, ARM, Cisco, Corning Optical Communications, DARPA, Ericsson, G&D Security, Gemalto, gsmExchange, Hewlett Packard Enterprises, JMA Wireless, KORE Wireless, Mastercard, Mavenir, Netcracker Technology, Nokia, Qualcomm, Sprint, Synchronoss, T-Mobile, Verizon, VMWare, Xiaomi und andere mehr.


In speziellen Zonen und Pavillons stehen auf dem gesamten Messegelände verschiedene Segmente der Mobilfunkbranche im Rampenlicht. Die IoT Zone in der South Hall bietet Vorführungen aktueller und künftiger Technologien des Internets der Dinge von etablierten und neuen Akteuren des IoT-Raums. Die West Hall wartet mit diversen Erlebnissen auf, darunter die App Zone, wo Entwickler mobile Tools der nächsten Generation vorführen.


In der Hollywood Zone sind Digital Hollywood, Medien- und Technologieunternehmen zu finden. Die NEXTech Zone zeigt Unternehmen und modernste Technologien, die für richtungweisende Entwicklungen in dem gesamten Mobilfunk-Ökosystem sorgen, darunter virtuelle Realität (VR) und erweiterte Realität (AR), Robotik, künstliche Intelligenz (AI) und andere mehr.


Im gsmExchange Retail and Distribution Pavillon finden Besucher Lösungen der mobilen Technologie für E-Kommerz und Lieferkette sowie viele andere mehr. MWC19 Los Angeles Conference Das Konferenzprogramm der MWC19 Los Angeles besteht aus den vier Hauptthemen 5G, IoT, Disruptive Innovation und Immersive Content.


Es umfasst vier hochinteressante Hauptvorträge von CEOs aus dem gesamten breit gefassten Mobilfunk-Ökosystem und benachbarten Branchen, eine Reihe von 33 Sitzungen zum Thema, wie intelligente Konnektivität richtungweisende und neue Fähigkeiten in verschiedenen Branchen möglich macht, darunter Automobil, Finanztechnologie, Medien und Entertainment sowie Einzelhandel.


In der Kongressspur „Everything Policy“ von CTIA stehen Trends und Entwicklungen im Regierungs- und öffentlichen Sektor im Mittelpunkt. 4YFN startet neue Aktivitäten in Los Angeles Die Startup-Veranstaltung 4YFN (Four Years from Now) kehrt in diesem Jahr mit mehr als 150 ausstellenden Startups, 100 Investoren und führenden Innovationspartnerunternehmen auf den MWC19 Los Angeles zurück.


Sie befindet sich wiederum in der West Hall des LACC, und auf dem 4YFN-Programm stehen inspirierende Vorträge von Prominenten und Führungskräften, Buchpremieren, Podiumsdiskussionen und Gespräche am Kamin, moderiert von führenden Fachleuten. Die GSMA kündigte auch neue zusätzliche Aktivitäten für das Startup-Event an.


4YFN wird seine erfolgreiche Discovery Area der 4YFN Barcelona erstmals nach Los Angeles mitbringen, darunter den 4YFN Investors and Community Club, ein spezieller Bereich für Workshops und Mentorate und eine pausenlos aktive Pitch-Bühne. 4YFN lanciert zudem ein Investor Festival in Partnerschaft mit Expert Dojo, wo mehr als 500 Einzelgespräche zwischen Investoren und Unternehmern in Form von Speed-Pitch-Meetings möglich gemacht werden.


Aktuelle Informationen über 4YFN erhalten Sie unter: www.mwclosangeles.com/experiences/4yfn Women4Tech-Programm wieder da Women4Tech erstreckt sich auf alle drei Tage des MWC19 Los Angeles und soll das Geschlechtergefälle in der Mobilfunkbranche reduzieren. Ein zentraler Bestandteil des Programms ist der Women4Tech Summit, auf dem Themen wie Gleichheit der Geschlechter und Karriereentwicklung, Mentorat und Jugendbildung, Frauen in Kommunikations- und vertikalen Sektoren, und Frauen in Unternehmer- und Innovationsrollen in Hauptvorträgen und Podiumsdiskussionen erörtert werden.


Zu weiteren Aktivitäten von Women4Tech gehören eine Sitzung für Schnell-Coaching und Networking, spezialisierte MWC Los Angeles Tours und Women4Tech-Aktivitäten bei 4YFN. Erweitertes YoMo-Festival auf dem MWC Los Angeles Das Youth Mobile Festival (YoMo) kehrt nach Los Angeles zurück, um eine neue Generation dazu zu inspirieren, eine Ausbildung und Karriere in den Bereichen Naturwissenschaften, Technologie, Ingenieurwesen, Kunst, Design und Mathematik (STEAM) anzustreben.


YoMo versammelt über 150 Schulen der Umgebung und über 100 interaktive Ausstellungen von entsprechenden Interessengruppen. Neu auf der diesjährigen YoMo Los Angeles ist der „Teacher Track“, ein zweitägiges spezielles Konferenzprogramm für Lehrkräfte im Bereich digitale Transformation des Klassenzimmers in Partnerschaft mit dem Department for Education, County Office of Education und dem Los Angeles Unified School District.


Die Teilnahme an dem Festival ist für Lehrkräfte, Schüler und deren Angehörige kostenlos und hier werden 15.000 Besucher erwartet, die sich aktiv an den ansprechenden, unterhaltsamen und informativen, praxisorientierten Erlebnissen und Inhalten von mehr als 1.500 Stunden Dauer beteiligen. YoMo findet wiederum in der Kentia Hall des LACC statt und erstreckt sich auf die drei Tage des MWC19 Los Angeles.


Weitere Informationen über YoMo erhalten Sie unter: www.mwcyomo.com/us/. Bühne frei für das Finale des DARPA Challenge auf dem MWC19 Los Angeles Wie die GSMA außerdem bekanntgab, findet das Finale des dreijährigen Spectrum Collaboration Challenge (SC2) der United States Defense Advanced Research Project Agency (DARPA) im Rahmen des MWC19 Los Angeles statt.


Hierbei handelt es sich um ein bahnbrechendes öffentliches Preisausschreiben, bei dem die Teilnehmer mithilfe künstlicher Intelligenz das volle Potenzial des kabellosen Spektrums erschließen. Der Fokus der DARPA liegt auf maßgeblichen Investitionen in bahnbrechende Technologien für die nationale Sicherheit.


Die Agentur hat bereits richtungweisende technische Innovationen hervorgebracht, darunter die Einführung des Internets, die Miniaturisierung von GPS, die Förderung von AI-befähigten persönlichen Assistenten und vieles andere mehr. Im Rahmen des SC2 Championship Events treten AI-befähigte Funkgeräte der Teams vor einem Live-Publikum gegeneinander an und zeigen ein neues Paradigma von autonomem kabellosem Spektrum-Management.


Alle Teilnehmer des MWC19 Los Angeles und die Öffentlichkeit können dieser Veranstaltung kostenlos beiwohnen. Das Preisgeld für den ersten, zweiten bzw. dritten Platz beträgt 2 Millionen, 1 Million bzw. 750.000 US-Dollar. In früheren DARPA-Wettkämpfen standen unter anderem autonomes Fahren, Roboter für Katastrophenhilfe und automatisierte Cyber-Abwehrsysteme im Mittelpunkt.


Weitere Informationen über SC2 erhalten Sie unter: www.SpectrumCollaborationChallenge.com/ „Dieses bereits zum dritten Mal veranstaltete MWC-Event gewinnt erheblich an Fahrt, auch außerhalb der Messe und des erstklassigen Konferenzprogramms, wie sich in Digital Hollywood, DARPA und den erweiterten Fortbildungsprogrammen in der gesamten Region zeigt“, erklärte Hoffman.


„Wir freuen uns sehr vorführen zu können, wie sich die Technologie, auf die sich täglich Milliarden von Menschen verlassen, immer weiter verbessert, um alle Menschen und Dinge für eine bessere Zukunft miteinander zu vernetzen.“ Machen Sie mit auf dem MWC19 Los Angeles Weitere Informationen über die Teilnahme am MWC19 Los Angeles als Messebesucher, Aussteller oder Sponsor erhalten Sie unter www.mwclosangeles.com.


Folgen Sie den neuesten Entwicklungen und Neuigkeiten zum MWC auf Twitter unter @GSMAEvents mit Hashtag #MWC19, auf unserer LinkedIn-Seite zum MWC: https://www.linkedin.com/showcase/mwclosangeles/ und auf Facebook unter: https://www.facebook.com/MWCLosAngeles/. -ENDE- Über die GSMA Die GSMA vertritt die Interessen der weltweiten Mobilfunkindustrie.


Die Organisation vereint über 750 Netzbetreiber sowie nahezu 400 Unternehmen aus dem weiteren Umfeld der mobilen Kommunikation, darunter Mobiltelefon- und Gerätehersteller, Software-Unternehmen, Ausrüstungsanbieter, Internetfirmen und Unternehmen aus angrenzenden Branchen. Die GSMA organisiert außerdem branchenführende MWC-Events, die jährlich in Barcelona, Los Angeles und Shanghai stattfinden, sowie regionale Konferenzen der Mobile 360 Series.


Weitere Informationen finden Sie auf der Website der GSMA unter www.gsma.com. Folgen Sie der GSMA auf Twitter: @GSMA. Über CTIA CTIA® (www.ctia.org) vertritt die Mobilfunkbranche und die Unternehmen des gesamten Mobilfunkumfeldes der USA, die es den Amerikanern ermöglichen, im 21. Jahrhundert ein vernetztes Leben zu führen.


Die Mitglieder des Verbands sind Netzbetreiber, Gerätehersteller, Lieferanten sowie App- und Content-Anbieter. Die CTIA betreibt aktive Interessenvertretung auf allen staatlichen Ebenen für Maßnahmen, die kontinuierliche Innovation und Investition im Mobilfunk fördern. Der Verband koordiniert zudem die freiwilligen bewährten Verfahrensweisen der Branche, organisiert Bildungsveranstaltungen zur Förderung der Mobilfunkbranche und ist an der Realisierung der branchenführenden Mobilfunkmesse beteiligt.


Die CTIA wurde 1984 gegründet und hat ihren Sitz in Washington, D.C. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig.


Das könnte Sie auch interessieren:

Die AGCO Corporation (NYSE:AGCO), ein weltweit führender Hersteller und Anbieter von landwirtschaftlichen Gerätelösungen, gibt eine geschäftliche und technologische Partnerschaft mit Solinftec bekannt, einem weltweit führenden Entwickler und Anbieter digitaler Lösungen für die Landwirtschaft


Q Polska unterzeichnet Partnerabkommen mit Toya und steigt in das polnische Fernsehen ein Mit dieser Pressemitteilung kündigt Q Polska seinen Einstieg in das polnische Kabelfernsehen an TORONTO und LOS ANGELES, 19


High Hampton beginnt Los Angeles County Development Project  14


Versus Systems erhält US-Patent für ?In-Game?-Prämien Neues Patent umfasst Spielerverifizierung, dynamische Auflagenerfüllung und Vergabe realer Prämien während des Spiels Los Angeles, Kalifornien, 14


Hochspannung in der Formel 1: Am Sonntag geht es endlich wieder los


Die los Angeles Lakers haben in der NBA einen deutlichen 123:107 (55:60)-Auswärtssieg bei den Chicago Bulls gefeiert Dabei sah es zu Beginn des Spiels nicht nach einem Lakers-Sieg aus


Warum eine Partnerschaft zwischen Memmingen und Mindelheim derzeit nicht die erste Wahl ist


Los Angeles US-Schauspielerin Evan Rachel Wood (31) hat sich zu Missbrauchserfahrungen und Selbstverletzungen geäußert


WIEN / LINZ / GRAZ Die EBEL hat heuer erstmals vor den morgen startenden Playoff-Viertelfinalserien einen Blick in die Zukunft gewagt


Wenn es draußen dunkel ist, ziehen sie los Ausgerüstet mit Kaffee, Wasser und viel Freude