Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Pofalla wird konzernübergreifender Krisenmanager bei der Bahn.
clock-icon13.01.2019 - 00:06:06 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Probleme bei der Deutschen Bahn soll jetzt Infrastruktur-Vorstand Ronald Pofalla als konzernübergreifender Krisenmanager bis zum Sommer in den Griff bekommen

Bild: Zugausfälle bei der Bahn, über dts Nachrichtenagentur Bild: Zugausfälle bei der Bahn, über dts Nachrichtenagentur

Der Ex-Kanzleramtsamtschef habe sich darauf mit Bahnchef Richard Lutz geeinigt, berichtet die "Bild am Sonntag" unter Berufung auf eigene Informationen. Das Management des Staatskonzerns war in der Vergangenheit wegen mangelnder Pünktlichkeit und defekter Züge in die Kritik geraten. Am Dienstag sollen Lutz, Pofalla und Finanzvorstand Alexander Doll dem Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) ein Konzept vorstellen.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Bundesregierung will so viel Geld wie noch nie ins marode Schienennetz der Deutschen Bahn stecken


Process Systems Enterprise (PSE), das Advanced Process Modelling Unternehmen, gab heute bekannt, dass es einen langfristigen Vertrag mit SCG, einem der größten integrierten petrochemischen Unternehmen in Südostasien, unterzeichnet hat, um die gPROMS®-Modellierungstechnologie von PSE für digitale Konzeptionierung und Verfahren als Standard zu übernehmen


Rems-Mur-Kreis: Unfälle, Sachbeschädigung, Zugverkehr kurzzeitig eingestellt


Der Vorstand der Deutschen Bahn will offenbar einen weiteren Kredit in Höhe von einer Milliarde Euro aufnehmen, um die Finanzierungslücke in der Bilanz zu schließen


Wie schon im Vorjahr stellt der Industrie- und Handelskammertag fest, dass Unternehmen immer weniger geeignetes Personal finden


Die Sprayer machten sich an einer S-Bahn am Bahnhof Barmbek zu schaffen


EVN verkaufte Hotel und verpachtete Bootsverleih sowie Restaurants, Unternehmen will den Betrieb ausbauen


KIEL - Die Wirtschaft in Deutschland wird in diesem Jahr nach Einschätzung des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW) deutlich [weiter]


Nach "Eberhard" droht "Franz" den Zugverkehr in Deutschland durcheinander zu bringen: Die Bahn warnt, dass das neue Sturmtief mit Böen von bis zu 100 km/h zu Verspätungen und Ausfällen führen könnte - vor allem im Nordwesten


Nur wer 25 Jahre im selben Unternehmen gearbeitet hat, hat Anspruch auf eine sechste Urlaubswoche