Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Umsatz und Beschäftigung im Dienstleistungsbereich wachsen weiter.
clock-icon12.09.2018 - 11:02:31 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Umsätze in ausgewählten Dienstleistungsbereichen sind im zweiten Quartal 2018 kalender- und saisonbereinigt um 4,7 Prozent höher gewesen als im Vorjahresquartal

Bild: LKW, über dts Nachrichtenagentur Bild: LKW, über dts Nachrichtenagentur

Der Index wuchs im Vergleich zum Vorquartal um 0,6 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach ersten Berechnungen am Mittwoch mit. Etwa jeder fünfte in Deutschland Beschäftigte ist in den ausgewählten Dienstleistungsbereichen der Konjunkturstatistik tätig. Die dazu gehörenden Branchen erbringen zusammen etwa 35 Prozent der Bruttowertschöpfung im unternehmerischen Dienstleistungssektor in Deutschland.


Die einzelnen Teilbereiche entwickelten sich unterschiedlich. Der Umsatz bei den Informationsdienstleistungen legte gegenüber dem Vorjahresquartal mit 11,6 Prozent besonders stark zu. Dieser Teilbereich zählt zu den Dienstleistungen der Information und Kommunikation, deren bereinigter Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um 5,6 Prozent gestiegen ist.


Die saisonbereinigte Zahl der Beschäftigten stieg in diesem Bereich um 4,0 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. In allen ausgewählten Dienstleistungsbereichen nahm die saisonbereinigte Zahl der Beschäftigten im Vergleich zum Vorjahresquartal um 2,7 Prozent zu und stieg gegenüber dem Vorquartal um 0,7 Prozent, so die Statistiker weiter.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Zhuhai Zhongfu Enterprise, ein Unternehmen aus dem Markt "Metall- und Glasbehälter", notiert aktuell (Stand 01:00 Uhr) mit 3,65 CNY deutlich im Minus (-1 17 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist Shenzhen Die Aussichten für Zhuhai Zhongfu Enterprise haben wir anhand 6 bedeutender Kategorien analysiert


Severn, ein Unternehmen aus dem Markt "Thrifts & Hypothekenfinanzierung", notiert aktuell (Stand 00:58 Uhr) mit 8,46 USD stark im Plus (+1 2 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist NASDAQ CM Severn haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 7 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet


MP Evans, ein Unternehmen aus dem Markt "Landwirtschaftliche Produkte", notiert aktuell (Stand 01:00 Uhr) mit 670,33 GBP nahezu unverändert (-0 1 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist London Unser Analystenteam hat MP Evans auf Basis dieser Bewertung am Markt einer Analyse zugeführt


Kala, ein Unternehmen aus dem Markt "Arzneimittel", notiert aktuell (Stand 19:59 Uhr) mit 7,21 USD beinahe unverändert (0 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist NASDAQ GS In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses Kala auf Basis von insgesamt 6 Bewertungskriterien eingeschätzt


Jahrelange Proteste sind ungehört geblieben: Die norwegische Regierung hat diese Woche dem Unternehmen Nussir ASA eine Betriebsgenehmigung für die Gewinnung von Kupfer im äußersten Norden von Norwegen erteilt


Knapp zwei Jahre, nachdem der chinesische Konzern HNA bei der der Deutschen Bank eingestiegen ist, verringert das Unternehmen seinem Anteil am Geldhaus weiter


Die Generation der ab 1995 Geborenen drängt auf den Arbeitsmarkt und hat Ansprüche, die manchen Personaler schlucken lassen


Wie sind Unternehmen auf Cybercrime vorbereitet? Diese Frage fließt beim Fondshaus Jupiter in die Aktienauswahl ein


Sollte Washington Strafzölle gegen europäische Autos verhängen, würde das vor allem die deutschen Unternehmen hart treffen, hat das Ifo-Institut errechnet


Bewerbungsunterlagen jahrelang aufbewahren – dürfen Unternehmen das? Was Arbeitgeber beim Recruiting beachten müssen, damit sie nicht gegen die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verstoßen