Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Unionsfraktion: Autohersteller müssen mit offenen Karten spielen.
clock-icon12.06.2018 - 11:51:29 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Unionsfraktion im Bundestag hat die deutschen Automanager wegen des fortgesetzten Dieselskandals scharf kritisiert

Bild: Autobahn, über dts Nachrichtenagentur Bild: Autobahn, über dts Nachrichtenagentur

"Es kann nicht sein, dass ständig etwas Neues rauskommt", sagte Unionsfraktionsvize Ulrich Lange (CSU) der "Rheinischen Post" (Dienstagsausgabe). Die Autohersteller müssten jetzt mit offenen Karten spielen. Damit müssten sie endlich ihrer Verantwortung - auch gegenüber ihren Kunden - gerecht werden, so Lange.


Das könnte Sie auch interessieren:

SIMTEC Silicone Parts, ein innovativer Lösungsanbieter von LSR-Teilen (Flüssigsilikonkautschuk, Liquid Silicone Rubber) und hochpräzisen LSR-Multi-Shot-Komponenten, gibt den Abschluss des Führungswechsels von SIMTEC zur Rico Group, einem globalen Netzwerk von Unternehmen mit Fokus auf Flüssigsilikonkautschuk-Technologie, bekannt


Fibank (First Investment Bank) hat nach umfangreichen Recherchen und Gesprächen mit Fachleuten und Unternehmerinnen ein speziell auf Frauen in der Wirtschaft zugeschnittenes Programm aufgesetzt


AUDI HUNGARIA Zrt entwickelt und produziert Motoren für die AUDI AG und andere Unternehmen des Volkswagen Konzerns in GyÖr, Ungarn


Als K+S (ISIN DE000KSAG888) am Donnerstagabend, den 9 August mitteilte, wo das Unternehmen derzeit die Zielzone für das 2018er EBITDA (Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen) sieht, quittierte das der Markt am Tag danach mit einem Kurseinbruch


Internet der Dinge trieb SIM-Karten-Verkauf im ersten Halbjahr weiter an


Unternehmen will per Eigentümerversammlung Geschäftsführer loswerden


Das Internet der Dinge trieb den SIM-Karten-Verkauf im ersten Halbjahr weiter an


Die US-Wirtschaft wächst so stark wie lange nicht mehr Präsident Trump macht seine Politik dafür verantwortlich


Heute möchte ich auf ein Thema eingehen, das bislang im Zahlenwerk von BASF zwar noch keine allzu große Rolle spielt, von dem das Unternehmen zukünftig jedoch vermehrt profitieren wird Es handelt sich dabei um den 3D-Druck


Im Rahmen unserer Artikelserie zum Thema Fit für Datenschutz: Verpflichtung und Chance für Unternehmen, widmen wir uns diesmal dem Thema Sicherheit im Netzwerk