Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Karstadt will bei Fusion mit Kaufhof Sportgeschäft ausweiten.
clock-icon11.10.2018 - 16:22:24 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Warenkette Karstadt hat angekündigt, im Zuge der Fusion mit Kaufhof das Sportgeschäft auszuweiten

Bild: Karstadt, über dts Nachrichtenagentur Bild: Karstadt, über dts Nachrichtenagentur

Für das neue Unternehmen werde der Verkauf von Sportartikeln "ein wichtiges Zukunftsfeld werden", schreibt Thomas Wanke, der Vorsitzende der Geschäftsführung von Karstadt Sports, in einem Mitarbeiterbrief, über den die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" (Freitagsausgabe) berichtet. Demnach verweist Wanke auf Erwägungen des Unternehmens, "neue Sport-Flächen innerhalb und außerhalb der Warenhäuser und der bestehenden Sporthäuser" zu schaffen.


Der stationäre Sportmarkt sei nicht einfach, "aber nach wie vor hoch lukrativ und wachstumsstark", so Wanke weiter. Das neue Unternehmen, zu dem auch Karstadt Sports gehören werde, "wird rund 80 Prozent der Bevölkerung im urbanen Umfeld erreichen". Dies sei "eine große Chance für Karstadt Sports", so Wanke.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Stuttgart - Unter dem Motto celebrate fashion feiert das Fashion- und Lifestyle-Unternehmen Breuninger am 20


WHOOP, das Unternehmen für menschliche Leistungsfähigkeit, steht nun erstmals den europäischen Verbrauchern zur Verfügung


Linz (www anleihencheck de) - Die norwegische Wirtschaft wächst 2018 rund 2,00%, auch der Arbeitsmarkt zeigt sich robust, so Oberbank in ihrem aktuellen Tageskommentar zu den internationalen Finanzmärkten Nach anfänglichem Zögern habe die Norwegische Zentralbank ihren Leitzins auf 0,75% angehoben, weitere Schritte seien geplant


Die Regierung hält trotz der Oppositionsbedenken daran fest, das Staatsziel Wirtschaft in der Verfassung zu verankern


Das Unternehmen verkauft Geräte des schwedischen Herstellers Swedx


Das Unternehmen soll vermehrt Gratis-Kopien für Rezensenten vergeben haben, um die Platzierung eigener Angebote zu verbessern


Das Unternehmen will elektronische Mautdienste für Europa entwickeln und eine Mautbox auf den Markt bringen


15 "feuerwehrfreundliche" Unternehmen aus Salzburg wurden kürzlich wegen ihrer Tätigkeiten mit dem Feuerwehr-Award ausgezeichnet


Die deutschen Unternehmen werden auch in diesem Jahr wieder mehr Waren ins Ausland verkaufen


Soeben Aussagen des chinesischen Ministerpräsidenten Li Keqiang im staatlichen chinesischen Radio The post Aktuell: Chinas Ministerpräsident warnt vor Abwärtsdruck der chinesischen Wirtschaft appeared first on finanzmarktwelt de