Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Zollgewerkschaft lobt Offensive gegen Schwarzarbeit.
clock-icon08.11.2018 - 12:48:41 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Zollgewerkschaft hat die Offensive von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) gegen Schwarzarbeit, Mindestlohn- und Kindergeld-Verstöße begrüßt

Bild: Bauarbeiter, über dts Nachrichtenagentur Bild: Bauarbeiter, über dts Nachrichtenagentur

Die mit dem Haushalt 2019 zugesagte personelle Verstärkung der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) von 7.500 auf insgesamt 10.000 Beschäftigte bis zum Jahr 2024 sei ein wesentlicher Meilenstein, sagte der Vorsitzende der Deutschen Zoll- und Finanzgewerkschaft, Dieter Dewes, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben).


Auch die von Scholz in einem Gesetzentwurf geplanten zusätzlichen Kompetenzen für den Zoll seien richtig und wichtig. Allerdings erfordere die zunehmend komplexer werdende Bekämpfung der Schwarzarbeit eine zeitgemäße, technische Ausstattung und verbessertes Einsatzmaterial des Zolls. "Eine schlagkräftige FKS benötigt eine optimierte technische Ausstattung." Dafür müsse schnellstmöglich eine elektronische Datenbank mit bundesweitem Zugriff und flächendeckend Lesegeräte und Scanner für Zöllner zur Kontrolle gefälschter Ausweise und zur Auswertung sichergestellter Handys eingeführt werden.


Außerdem würden Geräte benötigt, um Fahrtzeiten aus den digitalen Fahrtenschreibern im Transport- und Güterverkehr zur Kontrolle des Mindestlohns zu prüfen. Der Zoll allein werde die Probleme bei Schwarzarbeit und Menschenhandel nicht in den Griff bekommen. Dafür würden auch dringend Schwerpunktstaatsanwaltschaften gebraucht, sagte Dewes.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

^ Original-Research: Uzin Utz - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu Uzin Utz Unternehmen: Uzin Utz ISIN: DE0007551509 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Halten seit: 15 11 2018 Kursziel: 62,00 Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: - Analyst: Frank, Laser Gestiegenes Kostenniveau zehrt signifikantes Umsatzwachstum in Q3 auf Uzin Utz


Amazon Web Services, Inc (AWS), ein Unternehmen von Amazon com (NASDAQ: AMZN), gab heute bekannt, dass es Anfang 2020 eine Infrastrukturregion in Italien eröffnen wird


Osnabrück - Deutscher Industrie-und Handelskammertag: Für ein Aufatmen beim Brexit noch zu früh "Es war allerhöchste Eisenbahn" - Präsident Schweitzer rät Unternehmen zu Vorsorge Osnabrück


Die Strategie der Bundesregierung, bis zum Jahr 2025 drei Milliarden Euro in Künstliche Intelligenz (KI) zu investieren, stößt bei Wirtschaft und Gewerkschaften auf ein geteiltes Echo


Insolventes Unternehmen hat gerade einmal 8000 Euro in der Kasse


Beim gemeinsamen Unternehmen der beiden Medienhäuser fallen 200 Vollzeitstellen weg


Die 55-jährige neue Aufsichtsratschefin konnte bereits Erfahrung in diversen anderen börsengehandelten Unternehmen sammeln, in denen sie wichtige Positionen besetzte


Die startup300 AG, Betreiber eines Ecosystems für Startups und innovative Unternehmen, hat Kurs Richtung Wiener Börse gesetzt


Weitefeld Die Grünflächenarbeiten auf den beiden Friedhöfen in Weitefeld und Oberdreisbach werden nicht an ein privates Unternehmen vergeben


Volkswagens große Elektro-Offensive wirkt sich auch auf aktuelle Modelle aus Was sich in der letzten Woche bereits angekündigt hat, ist nun fix: Im Rahmen der großen Elektroauto-Offensive werden nach Zwickau zwei weitere deutsche Volkswagen-Werke auf die Produktion von E-Fahrzeugen umgestellt