Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Mehrheit hält Huawei-Geräte für sicher.
clock-icon06.12.2018 - 15:29:35 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Eine Mehrheit der Deutschen (51 Prozent) hält Endgeräte des chinesischen Netzwerkausrüsters Huawei für sicher und hat keine Sorgen vor möglichen Sicherheitslücken und Spionage durch den chinesischen Staat

Bild: Smartphone von Huawei, über dts Nachrichtenagentur Bild: Smartphone von Huawei, über dts Nachrichtenagentur

Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov am Donnerstag für das "Handelsblatt" (Freitagausgabe). Nur 22 Prozent der 702 Befragten halten Huawei-Geräte nicht für sicher und sind wegen möglicher Sicherheitslücken und Spionage durch den chinesischen Staat besorgt. 27 Prozent der Befragten waren sich unsicher oder wollten keine Angaben machen.


Nach der Festnahme von Meng Wanzhou, der Finanzchefin von Huawei, ist der Konzern noch stärker in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Die USA warnen vor Sicherheitslücken und möglicher Spionage. Die Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica Deutschland sagen, dass sie bei Huawei keine Sicherheitslücken feststellen konnten.


Das könnte Sie auch interessieren:

Düsseldorf - Nachdem Google angekündigt hat, das Betriebssystem Android praktisch nicht mehr an Huawei zu liefern, befürchtet der Bundesverband Verbraucherzentralen höhere Preise für Smartphones


(HDH) Heidenheim - Maskierte dringen in Wirtschaft ein / Zwei Unbekannte bedrohten am Samstag in Heidenheim Personen in einer Wirtschaft


Der IT-Verband Bitkom sieht ein großes Rechtsrisiko für Unternehmen, sollten diese US-Behörden Zugriff auf persönliche Daten gewähren, die in Europa gespeichert sind


Das Unternehmen für Customer Engagement, Airship, gab heute die Termine und Orte für das Customer Engagement Forum 2019 bekannt, eine einjährige globale Veranstaltungsreihe