Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Hofreiter kritisiert Rückrufaktion bei Daimler als Show.
clock-icon12.06.2018 - 07:35:42 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat die Rückrufaktion von Diesel-Fahrzeugen bei Daimler als "Rückruf-Show" von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) kritisiert

Bild: Mercedes-Stern, über dts Nachrichtenagentur Bild: Mercedes-Stern, über dts Nachrichtenagentur

Dabei dürfe es nicht bleiben, sagte Hofreiter der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Dienstagsausgabe). "Es braucht eine andere Verkehrspolitik - und dazu gehören auch Hardwarenachrüstungen auf Kosten der Autoindustrie, die Einführung einer blauen Plakette und Rückenwind für den Öffentlichen Personennahverkehr." Der Grünen-Fraktionschef forderte vom Verkehrsminister eine Transparenz-Offensive: "Sämtliche Manipulationen und sämtliche Absprachen zwischen Ministerium und Autoindustrie müssen veröffentlicht werden." Die bisherige "Klüngelei" falle der Bundesregierung und den Autobossen krachend auf die Füße: "Die Mauscheleien müssen endlich ein Ende haben."dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Stuttgart - Daimler-Aktie: Gewinnwarnung! Aktiennews Die Daimler AG (ISIN: DE0007100000, WKN: 710000, Ticker-Symbol: DAI, Nasdaq OTC-Symbol: DDAIF) hat heute wegen aktueller Entwicklungen eine Neueinschätzung des Ergebnispotentials für das Geschäftsjahr 2018 vorgenommen, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung


Um die Tarifbindung in der deutschen Wirtschaft zu stärken, will Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) die Bürokratie von Unternehmen in Tarifverträgen verringern


Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat die Rückrufaktion von Diesel-Fahrzeugen bei Daimler als \"Rückruf-Show\" von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) kritisiert


München - Die deutsche Wirtschaft brummt, die Wachstumsprognosen für 2018 sind erfreulich und dennoch haben Unternehmen angekündigt, dieses Jahr in Deutschland zahlreiche Stellen abzubauen


Die wohl aufschlußreichste Meldung des gestrigen Tages stammt von Daimler: ein deutsches Unternehmen gibt eine Gewinnwarnung heraus aufgrund des Handelskriegs zwischen den USA und China! The post Videoausblick: Gewinnwarnung appeared first on finanzmarktwelt de


Spätestens mit der Anfang Februar bekannt gewordenen Beteiligung des chinesischen Autobauers Geely am Stuttgarter Konzern Daimler ist es klar: Die Chinesen richten ihren Blick zunehmend auf die deutsche Autoindustrie


Bei den Aktien der deutschen Autoproduzenten ist seit Wochen viel Emotion im Spiel: Da ist der scheinbar nicht enden wollende Abgas-Skandal oder die Daimler-Rückruf-Aktion, die dem Unternehmen einen großen Batzen Kosten verursacht Per Saldo überwiegen die Negativ-Schlagzeilen ? aber für einen Investor kann das ja auch positiv sein


Ein eher kleiner Erfolg für Daimler ? aber immerhin: In der Fachzeitschrift ?Off Road? wurde in der Kategorie ?Sonderfahrzeuge? der Unimog zum Gewinner gewählt, wie das Unternehmen mitteilte


Am Freitag gibt es mehrere Analystenstimmen zur Daimler Aktie, nachdem das Unternehmen seine Absatzzahlen für den Mai vorgelegt hat -


Anton Hofreiter nennt Verkehrsminister Scheuer und Vorgänger Dobrindt Kumpane der Autoindustrie  Andere Städte würden bald dem Hamburger Beispiel folgen müssen