Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
81 Prozent aller importierten Sonnenbrillen kommen aus China.
clock-icon10.07.2018 - 12:00:44 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Im Jahr 2017 haben deutsche Unternehmen 52,4 Millionen Sonnenbrillen im Wert von 264,9 Millionen Euro importiert: 80,8 Prozent aller nach Deutschland eingeführten Sonnenbrillen kamen aus China, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit

Bild: Container, über dts Nachrichtenagentur Bild: Container, über dts Nachrichtenagentur

Damit war das Reich der Mitte mit 42,4 Millionen Sonnenbrillen wichtigstes Lieferland. Auf den nächsten Plätzen folgten Italien (3,0 Millionen Stück; 5,7 Prozent) und die Niederlande (2,0 Millionen Stück; 3,8 Prozent). Aus Deutschland exportiert wurden im vergangenen Jahr 19,3 Millionen Sonnenbrillen im Wert von 175,5 Millionen Euro, so die Statistiker weiter.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Österreich ist derzeit in einer Hochkonjunkturphase Im kommenden Jahr dürfte sich die heimische Konjunktur nach Einschätzung des IHS abkühlen und die Wirtschaft auf einen soliden Wachstumskurs einschwenken


Gestern um 19 39 Uhr war es soweit: Der Bitcoin hat den Turbo gezündet und ist innerhalb von weniger als einer Stunde um rund neun Prozent nach oben geschossen


EUSA Pharma (EUSA), ein auf Onkologie und seltene Krankheiten spezialisiertes Biopharma-Unternehmen, gab heute den Abschluss einer bindenden Vereinbarung mit Janssen Sciences Ireland UC, einer Tochtergesellschaft von Janssen R&D Ireland (Janssen), über den Erwerb der weltweiten Rechte an SYLVANT® (Siltuximab) für 115 Mio


Der Dow Jones ist einer der traditionsreichsten Indizes der Welt und verkörpert damit die US-Wirtschaft seit über hundert Jahren


WIEN Die Teuerung hat in Österreich im Juni wieder die magische Grenze von 2,0 Prozent erreicht, nachdem sie in den Monaten zuvor immer darunter lag


Nettogewinn wuchs im zweiten Quartal um fünf Prozent


Jedes dritte Unternehmen kann nicht alle Ausbildungsplätze besetzen


Die Aussage von Fed-Chef Jerome Powell zur Verfassung der US-Wirtschaft setzt den Eurokurs am Mittwoch weiter unter Druck


Gibt es neue charttechnische Chancen für die Baumot Aktie nach der Achterbahnfahrt? Während das Unternehmen fundamental unter Börsianern


Treibstoffe verteuerten sich im Jahresabstand um 14,3 Prozent, zweitstärkster Preistreiber ist Wohnen, Wasser und Energie