Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
SailPoints SecurityIQ 6.0 liefert Identity Governance für Dateien aus dem Rechenzentrum oder der Cloud. SecurityIQ 6.0 bietet die Möglichkeit, die Software im Rechenzentrum oder auf öffentlichen Cloud-Plattformen einzusetzen, sowie eine verbesserte Skalierbarkeit für die Datenklassifizierung und Berechtigungsanalyse und neue Forensik und Echtzeitalarmierung, um globale Unternehmen bei der Bekämpfung von Datenverstößen zu unterstützen. SailPoints SecurityIQ 6.0 ermöglicht es Unternehmen, besser zu verstehen, wo sie ihre Identity-Governance-Kontrollen konzentrieren müssen, wo sich sensible Daten befinden, und ermöglicht es ihnen, eine angemessene Governance auf diese Daten anzuwenden.
clock-icon16.05.2018 - 02:04:24 Uhr | businesswire.com

Navigate '18 - SailPoint Technologies Holdings, Inc (NYSE: SAIL), der Marktführer im Bereich EnterpriseIdentity Governance, hat heute die neueste Version von SecurityIQ vorgestellt, die die Identitätsverwaltung auf Daten in Dateien wie Tabellenkalkulationen und Dokumenten erweitert


(65 %) der auf dem Gartner IAM Summit in London informell befragten Organisationen, dass ihre Identity-Governance-Strategie diesem wachsenden Bedarf gerecht werden muss. SecurityIQ 6.0 hilft diesen Bedarf zu decken, indem es Unternehmen in die Lage versetzt, gespeicherte Daten in Dateien zu entdecken und zu sichern.


Diese machen die überwiegende Mehrheit der Daten eines Unternehmens aus und werden größtenteils nicht verwaltet, da sie außerhalb des IT-Bereichs liegen. Damit sind diese Daten auch für Hacker zum Hauptziel geworden. „Da so viele unserer Unternehmensdaten jetzt in Dateien gespeichert sind, mussten wir unsere Identitätsplattform erweitern, um diese Daten zu identifizieren und zu verwalten“, so Jeff Brouette, Manager, Identity & Access Management Engineering bei Raymond James.


„SecurityIQ wird dazu beitragen, diese Lücke zu schließen und eine ganzheitliche Sicht auf alle unsere Benutzer und deren Zugriff auf Daten und Anwendungen zu ermöglichen, indem es uns hilft, Expositionspunkte innerhalb des Unternehmens zu reduzieren und letztendlich unsere allgemeine Sicherheitslage zu verbessern.“ „Unternehmen erkennen jetzt, dass sie den Zugriff auf Daten genauso verwalten müssen wie den Zugriff auf Anwendungen, um die Sicherheit zu verbessern und Compliance zu erreichen“, sagt Paul Trulove, Chief Product Officer für SailPoint.


„Mit der neuesten Version von SecurityIQ können Kunden den Umfang ihrer Identity-Governance-Programme besser erweitern und CIOs und CISOs einen 360-Grad-Blick auf alle digitalen Identitäten und deren Zugriff auf alle Daten ermöglichen. Dieser umfassende Ansatz zur Identitätsverwaltung ist eine der neuen Grenzen, die SailPoint für Identität definiert hat.“ Zu den neuen Funktionen in SecurityIQ 6.0, die ab sofort verfügbar sind, gehören: Die Möglichkeit der Bereitstellung über eine öffentliche Cloud-Plattform wie Amazon Web Services oder Microsoft Azure oder im Rechenzentrum, was den Kunden Flexibilität in ihren Bereitstellungsstrategien bietet.


Die Möglichkeit, den Zugriff auf lokale Dateispeichersysteme wie SharePoint und Cloud-basierte Dateispeichersysteme wie Box, DropBox, Google Drive und OneDrive flexibel und kostengünstig zu verwalten. Ein adaptives Konnektivitätsmodell, das es Unternehmen mit großen, komplexen Speicherumgebungen ermöglicht, die Datenklassifizierung und Berechtigungsanalyse zu optimieren und so die Skalierbarkeit und Leistung zu erhöhen.


Verbesserte risikobasierte Forensik und Alarmverwaltung, die über eine benutzerfreundliche Oberfläche einen besseren Einblick bieten, sodass Sicherheits- und Audit-Teams verdächtige Aktivitäten wie das Herunterladen großer Datenmengen außerhalb der Geschäftszeiten oder die Benachrichtigung eines Administrators, wenn Dateien in großen Mengen umbenannt werden, bzw.


wenn Symptome von Ransomware erkannt werden, schnell proaktiv beheben können. Um mehr über SailPoint SecurityIQ 6.0 zu erfahren, besuchen Sie bitte unser Webinar, „ Sicherung sensibler Daten in Dateien in einer digitalen Welt“ am 30. Mai 2018 um 10 Uhr CST | 15 Uhr GMT. SailPoint: The Power of Identity™ SailPoint, der Marktführer im Bereich Identity Governance für Unternehmen, macht Kunden auf der ganzen Welt die Power of Identity verfügbar.


Die offene Identitätsplattform von SailPoint gibt Unternehmen die Möglichkeit, in neue Märkte einzusteigen, ihre Belegschaft zu verstärken, neue Technologien zu übernehmen, schneller Innovationen zu entwickeln und auf globaler Basis wettbewerbsfähig zu sein. Als Pionier in der Branche und Marktführer im Bereich Identity Governance bietet SailPoint Unternehmen mit komplexen IT-Umgebungen Sicherheit, operative Leistungsfähigkeit und Regelkonformität.


SailPoint zählt die größten Unternehmen der Welt in einer Vielzahl von Branchen zu seinen Kunden, darunter: 7 der Top 15 Banken, 4 der Top 6 Krankenkassen und Managed Care Anbieter, 9 der Top 15 Sach- und Unfallversicherer, 5 der Top 15 Pharmaunternehmen und 11 der größten 15 Bundesbehörden. Halten Sie sich stets über SailPoint auf dem Laufenden, indem Sie uns auf Twitter und LinkedIn folgen und den SailPoint-Blog abonnieren.


SailPoint, das SailPoint-Logo, IdentityIQ, IdentityNow, IdentityAI, SecurityIQ und alle Technologien sind Marken bzw. in den USA und/oder in anderen Ländern eingetragene Marken von SailPoint Technologies Holdings, Inc. Alle anderen Produkte oder Dienstleistungen sind Marken der jeweiligen Unternehmen.


Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Das könnte Sie auch interessieren:

Vereinfachte Einführung von Cloud-Services für Kunden weltweit: Die ALE Holding https://www al-enterprise com , ein privat geführtes Unternehmen mit Sitz in Frankreich, hat eine Mehrheitsbeteiligung an der österreichischen Sipwise GmbH erworben


FRIBOURG, Schweiz, May 17, 2018 /PRNewswire/ -- Morphean erweitert seine cybersichere Cloud-Plattform um zweistufige Authentifizierung, um den Datenschutz zu verbessern und DS-GVO-Bestimmungen einzuhalten Morphean, ein innovatives Unternehmen im Bereich Cloud-Analyse und Sicherheit als Dienstleistung, hat beim Upgrade seiner intelligenten Softwareplattform große Verbesserung bei


Rimini Street, Inc (Nasdaq: RMNI), ein internationaler Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Unternehmenssoftware und der führende Drittpartei-Supportanbieter für Oracle- und SAP-Softwareprodukte, gab heute die Verfügbarkeit seiner neuen Supportdienstleistungen für Salesforce-Sales-Cloud- und Service-Cloud-Produkte bekannt


INTERXION HOLDING NV (NYSE: INXN), ein führender europäischer Anbieter von Carrier- und Cloud-neutralen Colocation-Rechenzentrumsdiensten, meldete heute die offizielle Eröffnung der ersten Phase von MRS2, dem zweiten Rechenzentrum von Interxion in Marseille


WASHINGTON, N Y , May 18, 2018 /PRNewswire/ -- Tools4ever, a global leader in Identity Governance and Administration (IGA) and an IMS Global Learning Consortium (IMS Global) 


Sucht und ersetzt angegebene Zeichenketten und beliebig viele Dateien; lässt auch Operationen an Dateinamen zu und schreibt alle durchgeführten Änderungen in eine Log-Datei


Es hat sich ausge-Drive-t! US-Riese Google baut sein Cloud-Speicher-Angebot aus


Mit der s Identity-App gibt es eine neue Login- und Freigabemethode für das Online-Banking „George“


Google benennt seinen Cloud-Speicher Drive in Google One um


Julia Brömsel arbeitet im Rechenzentrum und will sich neu erfinden