Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bericht: Laschet erklärt Thyssenkrupp zur Chefsache.
clock-icon10.07.2018 - 14:27:33 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) schaltet sich nach dem Rücktritt von Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger beim Konzern ein

Bild: Armin Laschet, über dts Nachrichtenagentur Bild: Armin Laschet, über dts Nachrichtenagentur

Für Donnerstag ist ein Treffen mit Vertretern des Essener Unternehmens und der Arbeitnehmerseite geplant, berichtet die "Rheinische Post" (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf Regierungskreise. An diesem werden vonseiten des Managements demnach Personalvorstand Oliver Burkhard und Finanzvorstand Guido Kerkhoff teilnehmen.


Für die Beschäftigten seien der NRW-Bezirksleiter der IG Metall, Knut Giesler, und der von der Gewerkschaft entsandte stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende, Markus Grolms, dabei, schreibt die Zeitung weiter. Noch am Montag hatte sich NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) beim Stahlgipfel zurückhaltend zu einer Einmischung vonseiten der Politik geäußert: "Wie sich das Unternehmen weiterentwickelt, das sind unternehmenspolitische Entscheidungen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Berlin - "Seit Jahren leidet die deutsche Wirtschaft unter einem dramatischen Fachkräftemangel


^ Original-Research: Grand City Properites - von First Berlin Equity Research GmbH Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu Grand City Properites Unternehmen: Grand City Properites ISIN: LU0775917882 Anlass der Studie: Update Empfehlung: BUY seit: 21 11 2018 Kursziel: 27,00 Kursziel auf Sicht von: 12 Monate Letzte Ratingänderung: - Analyst: Ellis Acklin


Bundesverband Deutscher Leasing-Unternehmen e V ,


BPOL NRW: Gemeinsame Presseinformation Bundespolizei und Polizei Köln zur Anti-Terror-Übung am Flughafen Köln/Bonn


Mit 22 neuen Gesellschaftern will das Wiener Unternehmen in Österreich und Deutschland expandieren


Diskussion um Emissionen Unternehmen will Bürger informieren


Nach heftigen Rassismusvorwürfen gegen eine aktuelle Online-Marketingkampagne des italienischen Modelabels Dolce & Gabbana in China, hat das Unternehmen seine für heute (21


Kreis Höxter (lh ) Ossendorf gelingt es, nach sieben Begegnungen in der NRW-Liga den ersten Sieg klar zu machen


Er habe ihn immer gefördert, "aber die Überbetonung der Migrationspolitik halte ich für falsch": CDU-Vize Armin Laschet geht auf Distanz zu Jens Spahn


Mithilfe von FIDO 2 – vorerst nur für private Konten, später auch für Unternehmen