Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Visual Industry Promotion Organization startet mit Japan Creator Bank internationale Vermittlungsseite. Vorstandsvorsitzender: Takayuki Matsutani) gab am 17. Oktober den Start ...
clock-icon21.10.2019 - 07:36:20 Uhr | presseportal.de

Offering Bietet mehrsprachige Unterstützung, um japanische Kreative mit inhaltsbezogenen Unternehmen in Japan und im Ausland zusammenzubringen Tokio - Die gemeinnützige Gesellschaft Visual Industry Promotion Organization (VIPO) (Hauptsitz: Chuo-ku, Tokio


Offering Bietet mehrsprachige Unterstützung, um japanische Kreative mit inhaltsbezogenen Unternehmen in Japan und im Ausland zusammenzubringenTokio - Die gemeinnützige Gesellschaft Visual Industry Promotion Organization (VIPO) (Hauptsitz: Chuo-ku, Tokio. Vorstandsvorsitzender: Takayuki Matsutani) gab am 17.


Oktober den Start der Japan Creator Bank bekannt, die es ermöglicht, nach japanischen Leuten aus der Kreativbranche in mehreren Sprachen zu suchen. Der Zweck dieser Website ist es, japanische Kreative mit inhaltsbezogenen Unternehmen in Japan und im Ausland zusammenzubringen. Das Programm wird vom Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie als Projekt "Japan content LOcalization and Distribution" für das Geschäftsjahr 2018 gefördert.Japan Creator BankMarkteinführungsdatum: 17.


Oktober 2019 https://japancreatorbank.com/(Logo1: https://kyodonewsprwire.jp/img/201910112026-O2-gxdDYodh)(Logo2: https://kyodonewsprwire.jp/img/201910112026-O3-TILfRDYx)(Bild: https://kyodonewsprwire.jp/prwfile/release/M104307/20191011 2026/_prw_PI1lg_Gre9lJ5t.jpg)Die Japan Creator Bank im ÜberblickDie Japan Creator Bank ist eine Website, die die Suche nach Japans Top-Kreativen ermöglicht, die in der japanischen Unterhaltungsindustrie tätig sind.


Japanische Kreative mit einem starken Interesse an und Motivation für Projekte im Ausland melden sich bei der Website an.Die Japan Creator Bank ermöglicht nicht nur die Suche, sondern verfügt auch über eine Anfragefunktion, über welche die Nutzer auf der Website Einblick nehmen und Arbeitsangebote abschicken können.


Es ist eine sehr nützliche Suchseite für Personen, die mit japanischen Kreativen zusammenarbeiten möchten.Benutzer können auf der Japan Creator Bank auf Japanisch, Englisch oder Chinesisch nach den folgenden Arten von japanischen Kreativen suchen.AUTOREN Japanische Drehbuchautoren mit einer Erfolgsbilanz, die in den Bereichen Film und Drama tätig sind Arten von möglichen Anfragen:- Produktion von Drehbüchern für Filme und Dramen (auch für Auslandsproduktionen und internationale Koproduktionen) - Auftritte und Vorträge bei VeranstaltungenREGISSEURE Japanische Regisseure mit einer Erfolgsbilanz, die in den Bereichen Film und Drama tätig sind Arten von möglichen Anfragen:- Videoproduktion von Filmen und Dramen (auch für Auslandsproduktionen und internationale Koproduktionen) - Auftritte und Vorträge bei VeranstaltungenSCHAUSPIELER Japanische Schauspieler mit einer Erfolgsbilanz, die in den Bereichen Film und Drama tätig sind Arten von möglichen Anfragen:- Auftritte und Vorsprechen für Filme, Dramen, Fernsehsendungen, usw.


- Auftritte und Vorträge bei VeranstaltungenSYNCHRONSPRECHER Japanische Synchronsprecher, die in den Bereichen Animation und Spiele tätig sind Arten von möglichen Anfragen:- Sprachauftritte und Synchronisation in Fremdsprachen in Animationen und Spielen - Auftritte und Vorträge bei VeranstaltungenKOMPONISTEN Japanische Komponisten, die im Bereich Animation Songs aktiv sind und sich darauf konzentrieren Arten von möglichen Anfragen:- Bereitstellung von Musik für ausländische Inhalte - Auftritte und Vorträge bei VeranstaltungenDie Japan Creator Bank ist eine der Datenbanken, aus denen der Japan Content Catalog (allgemein bekannt als JACC (R)) besteht.


Detaillierte Informationen über die Werke von in der Japan Creator Bank registrierten Kreativen können im JACC (R) recherchiert werden. *Die eingetragene Marke "JACC" wird von VIPO mit Zustimmung von ITSC Co., Ltd. verwendet.Informationen zu Visual Industry Promotion Organization (VIPO) https://www.vipo.or.jp/en/VIPO wurde 2004 als gemeinnützige Organisation gegründet, um die japanische Content-Branche international wettbewerbsfähig zu machen und zur Belebung der japanischen Wirtschaft beizutragen.


Sie entwickelt Unternehmen mit Schwerpunkt auf Personal- und Marktentwicklung durch die organische Kombination der Zusammenarbeit von verbundenen Unternehmen und Organisationen mit den Richtlinien und Initiativen der nationalen und lokalen Regierungen. Im Interesse der Erweiterung der Geschäftsmöglichkeiten unterstützt sie die Förderung der Content-Branche durch das Durchführen von Aktivitäten mit langfristiger Perspektive.


Dazu zählen die Vernetzung und Entwicklung branchenübergreifender Humanressourcen sowie die Markteinführung und Marktentwicklung im In- und Ausland.OTS: Visual Industry Promotion Organization (VIPO) newsroom: http://www.presseportal.de/nr/137309 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_137309.rss2Pressekontakt: Visual Industry Promotion Organization (VIPO) Etsuko Adachi PR Tel: +81-3-3248-5580 E-Mail: PR@vipo.or.jpYasuhito Uchijima Management Planning Dept.


Das könnte Sie auch interessieren:

In der Debatte über die Zukunft der Pflegeversicherung fordert das arbeitgebernahe Institut der deutschen Wirtschaft (IW) einen Systemwechsel


Die deutsche Wirtschaft hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) aufgefordert, Investitionen in Afrika, wie von der Regierung zugesagt, stärker zu unterstützen


München - "Die bayerische Wirtschaft befindet sich im Abschwung, unsere Industrie steckt in einer echten Rezession


München - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter https://www presseportal de/pm/81520/4440880 - Das Vorstandsgremium des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e