Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Darling Ingredients Inc. gibt Finanzergebnisse für zweites Quartal 2018 bekannt. (NYSE: DAR), ein globaler Entwickler und Hersteller nachhaltiger, natürlicher Inhaltsstoffe aus essbaren und nicht-essbaren ...
clock-icon09.08.2018 - 19:16:37 Uhr | presseportal.de

Starke operative Performance mit strategischer Neuausrichtung im Nahrungsmittelsegment Expansion von Diamond Green Diesel JV in Phase der Inbetriebnahme Irving, Texas - Darling Ingredients Inc


Starke operative Performance mit strategischer Neuausrichtung im NahrungsmittelsegmentExpansion von Diamond Green Diesel JV in Phase der InbetriebnahmeIrving, Texas - Darling Ingredients Inc. (NYSE: DAR), ein globaler Entwickler und Hersteller nachhaltiger, natürlicher Inhaltsstoffe aus essbaren und nicht-essbaren Bio-Nährstoffen und Produzent einer breiten Palette von Inhaltsstoffen und Spezialerzeugnissen für Kunden der Branchen Pharmazie, Nahrungsmittel, Tierfutter, Futterstoffe, Industrie, Kraftstoffe, Bioenergie und Düngemittel, gab heute die Finanzergebnisse für das am 30.


Juni 2018 beendete zweite Quartal 2018 bekannt.Zweites Quartal 2018 Übersicht- Umsatz von 846,6 Millionen USD - Nettogewinn/(-verlust) von (30,4) Millionen USD bzw. GAAP-konformer verwässerter Ertrag von (0,18) USD je Aktie - Bereinigtes EBITDA von 115,1 Millionen USD - Schuldentilgung von 44,0 Millionen USD - Weltweites Rohstoffvolumen verzeichnet Anstieg um 4,0 % - Argentinische Gelatine-Anlage geschlossen und profitable Umsatzvolumina verlegt - Ausstieg aus TRS "Industrial Residuals Business" während der Geschäftszweig Altspeiseöl (Used Cooking Oil/UCO) beibehalten wird - Ergebnisse von Diamond Green Diesel (DGD) spiegeln Expansion und Umschwung im Verlauf wider - DGD JV emittierte 25 Millionen USD Partnerdividende - Euro-Anleihen refinanziert, was Fremdkapitalkosten reduzierte und Fälligkeitslaufzeiten verlängerteDer Umsatz belief sich im zweiten Quartal 2018 auf 846,6 Millionen USD gegenüber 894,9 Millionen USD im zweiten Quartal 2017.


Der Nettoumsatzrückgang reflektiert die Umgliederung abgerechneter Fracht gemäß den neuen Umsatzstandards. Nettoverlust von (30,4) Millionen USD bzw. (0,18) USD je verwässerte Aktie steht gegenüber einem Nettogewinn von 9,1 Millionen USD bzw. 0,05 USD je verwässerte Aktie im zweiten Quartal 2017.


Der Nettoverlust spiegelt die Schuldentilgungskosten von 23,5 Millionen USD, Verluste von 15,5 Millionen USD aus dem Verkauf der Tochtergesellschaft Terra Renewal Services und 15,0 Millionen USD aus Restrukturierungsaufwendungen aufgrund der Schließung der argentinischen Gelatine-Anlage wider. Schließt man diese Positionen aus, ergibt sich ein bereinigter Nettogewinn für das zweite Quartal 2018 von 17,7 Millionen USD bzw.


0,11 USD je Aktie.Kommentare zum zweiten Quartal 2018"Operativ verzeichneten wir ein solides zweites Quartal. Die Ergebnisse verbesserten sich fortlaufend sowie im Jahresvergleich und wir haben strategische Maßnahmen ergriffen, um unser Portfolio zu stärken und das Unternehmen für zukünftiges Wachstum zu positionieren", sagte Randall C.


Stuewe, Vorsitzender und CEO von Darling Ingredients Inc. "Starke Schlachtaktivität ließ die globale Tonnage um 4,0 Prozent ansteigen und unsere Expansionsprojekte sowie die kürzlich erfolgten Übernahmen haben wie erwartet dazu beigetragen. Im Futtermittelsegment verzeichneten wir verbesserte Ergebnisse in unseren gesamten Geschäftsregionen.""Die Ergebnisse des Nahrungsmittelsegments reflektieren die Schließung der argentinischen Gelatine-Anlage aufgrund kontinuierlicher makroökonomischer Schwierigkeiten und die Verlagerung der Produktion in unsere anderen Gelatine-Anlagen.


Die Anlage machte ca. 3 Prozent der Umsätze im Nahrungsmittelsegment aus und wir führen jetzt Aufträge für Kunden mit höchsten Margen von anderen Rousselot-Anlagen durch. Diese strategische Neuorientierung wird unsere Gelatine-Aktiva optimieren und unser bestehendes Rousselot-System besser ausnutzen.


Im Segment für Kraftstoffe wurden durch operative Effizienz und günstige Preisgestaltung beständige Ergebnisse erwirtschaftet, wenn man um den im ersten Quartal erhaltenen BTC 2017 (Blenders Tax Credit) bereinigt. Wir sind weiterhin optimistisch, dass der BTC erneut für 2018 rückwirkend erfolgen wird.""DGD, unser 50/50 Joint Venture mit Valero zur Produktion eines erstklassigen, kohlenstoffarmen Kraftstoffzusatzes, hat den Bau zur Erweiterung auf 275 Millionen Gallonen abgeschlossen und soll Mitte August in Betrieb gehen.


Punktuelle Margen bleiben weiterhin attraktiv und wir freuen uns auf den erheblichen Beitrag, den diese Anlage voraussichtlich einbringen wird", erläuterte Herr Stuewe.Segment-Informationen- Futtermittelinhaltsstoffe - EBITDA 84,1 Millionen USD konstant; Umsatz 498,8 Millionen USD (minus 9,2 Prozent); Marge 128,0 Millionen USD (plus 0,9 Prozent).


Verarbeitete Rohmaterialien um 5,4 Prozent höher. - Nahrungsmittelinhaltsstoffe - EBITDA 14,7 Millionen USD (minus 50,0 Prozent,) bzw. 29,7 Millionen USD (plus 1,4 Prozent) bei Bereinigung um Restrukturierungsaufwendungen von 15,0 Millionen USD; Umsatz 276,7 Millionen USD konstant; Marge 51,9 Millionen USD (minus 7,3 Prozent).


Verarbeitete Rohmaterialien gleichbleibend. - Kraftstoffbestandteile - EBITDA 13,6 Millionen USD (plus 37,8 Prozent); Umsatz 71,1 Millionen USD (plus 5,5 Prozent); Marge 13,7 Millionen USD (plus 7,9 Prozent). Verarbeitete Rohmaterialien um 6,9 Prozent geringer. - Diamond Green Diesel JV - EBITDA 1,05 USD EBITDA pro Gallone ohne den BTC.Für weitere Informationen: Melissa A.


Das könnte Sie auch interessieren:

Düsseldorf - Die deutsche Wirtschaft und führende Ökonomen haben die Bundesregierung vor massiven wirtschaftlichen Folgeschäden gewarnt, sollten die Grenzkontrollen in Bayern noch für längere Zeit fortgesetzt oder ausgeweitet werden


Scientist com, der weltweit führende Marktplatz für ausgelagerte wissenschaftliche Dienstleistungen, hat heute verkündet, auf der Liste des Inc


Guidewire Software, Inc (NYSE: GWRE), der Anbieter der Branchenplattform Property and Casualty (P&C), gab heute bekannt, dass sich die Zurich Insurance Group (Zurich) für Guidewire Cyence™ Risk Analytics (Cyence) entschieden hat, um das Cyber-Risiko-Wissen und die Erkenntnisse, die die Lösung bietet, zu nutzen, um das Unternehmen dabei zu unterstützen, Risiken zu erkennen, zu zeichnen und zu bewerten


Braidy Industries, Inc („Braidy Industries“) gibt die Wahl von Kiewit („Kiewit) als Engineering-, Procurement- und Construction-Auftragnehmer („EPC“) für Braidy Atlas, sein neues Aluminiumwalzwerk in Ashland, Kentucky, bekannt


Die US-Wirtschaft wächst so stark wie lange nicht mehr Präsident Trump macht seine Politik dafür verantwortlich


Royal Gold Inc informierte gestern über die finanziellen Ergebnisse des zum 30


Die Lage ist noch gut, aber die Aussichten sind schlecht - diese Stimmung macht sich in der globalen Wirtschaft breit


GMUNDEN Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Tourismus freuen sich über den wirtschaftlichen Impuls, der von der neuen Attraktion ausgeht


Der Analyst Cantor Fitzgerald hat die Einstufung für OptiNose Inc Registered Shs auf "Overweight" belassen


Der Analyst Imperial Capital hat Axon Enterprise Inc von In-line auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel von 50 auf 62 USD angehoben