Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Thyssenkrupp-Interimschef wirbt um Vertrauen.
clock-icon19.07.2018 - 08:44:26 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Thyssenkrupp-Interimschef Guido Kerkhoff demonstriert angesichts der Turbulenzen des Essener Industriekonzerns Handlungsfähigkeit und wirbt bei Mitarbeitern und Aktionären um Vertrauen

Bild: Thyssenkrupp, über dts Nachrichtenagentur Bild: Thyssenkrupp, über dts Nachrichtenagentur

Der Thyssenkrupp-Vorstand habe vom Aufsichtsrat ein klares Mandat bekommen, "den bisherigen Weg bis auf Weiteres fortzusetzen - mit allen Geschäften. Unter einem Dach", heißt es laut eines Berichts der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (Donnerstagsausgabe) in einem internen Schreiben an die Mitarbeiter.


Kerkhoff zeigte sich demnach zuversichtlich, Ergebnisverbesserungen vorweisen zu können. "Auch uns als Vorstand ist bewusst, dass wir unsere Rendite steigern müssen, um das Vertrauen des Kapitalmarkts in unser Unternehmen zu stärken - und wir wissen, dass wir das schaffen können", erklärt Kerkhoff in dem Schreiben, welches laut Zeitung am Mittwoch verschickt wurde.


Das könnte Sie auch interessieren:

Frankfurt am Main - - Nur noch 16,4% der deutschen Mittelständler unter weiblicher Führung - Günstige Lage am Arbeitsmarkt ein Grund für den Rückgang - KfW Chefvolkswirt Jörg Zeuner: "Deutsche Wirtschaft braucht gut ausgebildete Frauen" Der Frauenanteil war zuletzt wiederholt


Die Bundesregierung lehnt einen nationalen Alleingang beim für die Zukunft geplanten Abbau von Rohstoffen im Weltraum ab - und stößt damit auf Kritik seitens der deutschen Wirtschaft


SIMTEC Silicone Parts, ein innovativer Lösungsanbieter von LSR-Teilen (Flüssigsilikonkautschuk, Liquid Silicone Rubber) und hochpräzisen LSR-Multi-Shot-Komponenten, gibt den Abschluss des Führungswechsels von SIMTEC zur Rico Group, einem globalen Netzwerk von Unternehmen mit Fokus auf Flüssigsilikonkautschuk-Technologie, bekannt


Fibank (First Investment Bank) hat nach umfangreichen Recherchen und Gesprächen mit Fachleuten und Unternehmerinnen ein speziell auf Frauen in der Wirtschaft zugeschnittenes Programm aufgesetzt


Es wird die Zustimmung der Gewerkschafter benötigt, wenn es um die Wahl des neuen Aufsichtsratschefs bei Thyssenkrupp geht


Unternehmen will per Eigentümerversammlung Geschäftsführer loswerden


Die US-Wirtschaft wächst so stark wie lange nicht mehr Präsident Trump macht seine Politik dafür verantwortlich


Heute möchte ich auf ein Thema eingehen, das bislang im Zahlenwerk von BASF zwar noch keine allzu große Rolle spielt, von dem das Unternehmen zukünftig jedoch vermehrt profitieren wird Es handelt sich dabei um den 3D-Druck


Das EU-US Privacy Shield (Symbolbild) CC-BY-NC-ND 2 0 Roger SmithWenn Gerichte entscheiden, ob Ministerien bisher geheime Dokumente nach dem Informationsfreiheitsgesetz herauszugeben haben, müssen sie den Beamten vertrauen


Im Rahmen unserer Artikelserie zum Thema Fit für Datenschutz: Verpflichtung und Chance für Unternehmen, widmen wir uns diesmal dem Thema Sicherheit im Netzwerk