Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Velodyne präsentiert auf CVPR 2019 modernes Lidar für autonome Fahrzeuge. bis 20. Juni in Long Beach, Kalifornien stattfindet. Fachleute für Computervision, maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz aus Wissenschaft und Industrie kommen hier zusammen. Im Rahmen der Veranstaltung wird Velodyne seine intelligenten, leistungsstarken Lidar-Lösungen präsentieren – eine grundlegende Technologie für autonome Fahrzeuge (AVs, Autonomous Vehicles), Fahrerassistenzsysteme (Advanced Driver Assistance Systems, ADAS) und andere intelligente Computervision-Anwendungen.
clock-icon11.06.2019 - 16:36:39 Uhr | businesswire.com

Velodyne Lidar, Inc (Stand #1515) hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen die Konferenz CVPR 2019 sponsert, die vom 16


Velodyne Alpha Puck™ can simultaneously locate the position of people and objects around a vehicle and assess the speed and route at which they are moving. (Photo: Business Wire) Am Stand von Velodyne wird eine Live-Demonstration des Velodyne Alpha Puck™ zu sehen sein. Dieser Lidar-Sensor wurde speziell für autonomes Fahren und fortschrittliche Fahrzeugsicherheit bei Autobahngeschwindigkeiten entwickelt.


Das Unternehmen wird ferner Vella™ präsentieren, eine zukunftsweisende Software, die mit einem Velarray™ Lidar-Sensor mit direktionaler Sicht als integrierte Komponente für ADAS ausgestattet ist. Ingenieure sind auf der Konferenz dazu eingeladen, den Velodyne-Stand zu besuchen und sich mit Personalvermittlern des Unternehmens zu treffen, um über Beschäftigungsmöglichkeiten zu sprechen.


Velodyne rekrutiert derzeit aktiv für verschiedene Stellen für Ingenieure mit Kompetenzen in den Bereichen Computervision/SLAM, Lidar-Wahrnehmung, Wegplanung und Sensorfusion. Weitere Einzelheiten können Sie der Karrierewebseite von Velodyne entnehmen. „Dies ist eine spannende Zeit, um bei Velodyne einzusteigen, einem der führenden Akteure im Bereich Lidar-Technologie“, so Vishal Jain, Direktor bei Velodyne Lidar.


„Die hochmodernen Sensoren von Velodyne bereiten den Weg, damit unsere Kunden vollständig autonome Fahrzeuge so sicher wie möglich steuern und fahren können. Wir liefern große Mengen von Lidar-Sensoren für die Automobilindustrie und haben weltweit mehr als 250 Kunden.“ Über Velodyne Lidar Velodyne bietet die intelligentesten und leistungsfähigsten Lidar-Lösungen für Autonomie und Fahrerassistenz.


Velodyne wurde 1983 gegründet und hat seinen Hauptsitz in San Jose, Kalifornien. Es ist weltweit bekannt für sein Portfolio an bahnbrechenden Lidar-Sensortechnologien. Im Jahr 2005 erfand David Hall, Gründer und CEO von Velodyne, Echtzeit-Surround-View-Lidarsysteme und revolutionierte damit die Wahrnehmung und Autonomie für Automobil, neue Mobilität, Mapping, Robotik und Sicherheit.


Die leistungsstarke Produktlinie von Velodyne umfasst eine Vielzahl von Sensorlösungen, darunter der kostengünstige Puck™, der vielseitige Ultra Puck™, der fortschrittliche Alpha Puck™, der ADAS-optimierte Velarray™ sowie die bahnbrechende Software Vella™ für Fahrerassistenzsysteme. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version.


Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab. Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190611005701/de/

Das könnte Sie auch interessieren:

Mattel, Inc (NASDAQ: MAT) hat heute die Veröffentlichung von Hot Wheels id bekannt gegeben, der Weiterentwicklung der beliebten Marke, mit der schon Generationen von Kindern gespielt und damit ihren Herausforderungsgeist entfacht haben  Durch innovative Spielmöglichkeiten für die Fahrzeuge kommen bei Hot Wheels id der physische und der digitale Aspekt im „Mixed Play“ zusammen


Velodyne Lidar, Inc (Stand A50) zeigt auf der TOC Europa in Rotterdam vom 18


Nordwalde, Fahrzeuge aufgebrochen


++ weitere Durchsuchungen wegen Sozialleistungsbetrug ++ Polizei stellt Beweismaterial, Unterlagen und zwei Fahrzeuge sicher ++ weiterführende Maßnahmen zu den norddeutsch