Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Scheuer setzt Bahnchef Ultimatum.
clock-icon11.01.2019 - 16:02:53 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Vor einem Krisentreffen zwischen Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und Bahnchef Richard Lutz verlangt der CSU-Politiker ein nachvollziehbares Konzept, um die Probleme der Bahn zu lösen

Bild: Andreas Scheuer, über dts Nachrichtenagentur Bild: Andreas Scheuer, über dts Nachrichtenagentur

"Die Bahn-Vorstände müssen mir eine klare Vorstellung geben, wie sie die Qualität ihres Angebotes verbessern und für die Zukunft ausbauen wollen", sagte Scheuer dem "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Der Verkehrsminister will vorerst an Lutz festhalten. "Ich halte derzeit nichts von personellen Veränderungen", so Scheuer.


Das koste nur weiter Zeit, bis die Probleme im Konzern angepackt würden. Zugleich räumt der Minister dem Manager nur eine kurze Schonfrist ein. Bis zum Sommer müssten die Kennzahlen des Konzerns nach oben gehen. "Allein Leistung und Ergebnisse zählen", so der Verkehrsminister weiter. Sympathien lässt er für einen Umbau des Bahn-Vorstandes erkennen.


Danach wolle er zusätzliche Vorstandsposten für Regionalverkehr, für Fernverkehr und Güterverkehr schaffen. Lutz würde auf diese Weise direkt in die wichtigen Bereiche hineinregieren können. Scheuer begrüßt zudem die jüngsten Lohnerhöhungen bei der Bahn. "Die Tarifabschlüsse bedeuten zwar eine weitere finanzielle Herausforderung, dafür aber ist beim Personal die nächste Zeit erst einmal Ruhe", sagte der CSU-Politiker dem "Spiegel".


Bei der Bahn beziffere man die zusätzlichen Kosten auf eine Milliarde Euro für die kommenden fünf Jahre, berichtet das Nachrichtenmagazin weiter. Am Dienstag sei ein Treffen Scheuers mit Bahnchef Lutz, Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla und Finanzvorstand Alexander Doll geplant.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Angesichts der konjunkturellen Abkühlung in Deutschland mahnt CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer Steuerentlastungen für die Unternehmen an


Köln - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Karsten Berge, Gründer und langjähriger Geschäftsführender Gesellschafter der Personalberatungsboutique SearchConsult, hat ein neues Unternehmen gegründet: die in den Kölner Kranhäusern ansässige NELEX AG


Die Allianz von führenden Unternehmen der deutschen Autoindustrie, um das autonome Fahren voranzutreiben, weitet sich anscheinend aus Viel mehr deutsche Autobauer und Zulieferer - als bislang bekannt waren - sollen an einer Kooperation für das autonome Fahren arbeiten, berichtet das "Manager Magazin"


M2 Cobalt und Jervois Mining fusionieren, um Branchenführer zu werden HÖHEPUNKTE -          Freundliche Fusion zum Marktpreis, die zu einem größeren Unternehmen mit besserer Liquidität und


Die Schweizer Wirtschaft brummt Das hat Auswirkungen auf das Angebot an Büroflächen in den Städten


Der anhaltende Shutdown könnte sich negativ auf die Wirtschaft auswirken - sagt ein Berater des US-Präsidenten: Im ersten Quartal drohe Stagnation


Cochem Es gehört zwar zur Tradition, dass der Cochem-Zeller Landrat Manfred Schnur zum Jahresbeginn die Gäste beim Empfang der Wirtschaft in Cochem begrüßt und sie aufs neue Jahr einstimmt


Just zum Zeitpunkt, als die Wirtschaft des Landes am Horn von Afrika schneller wuchs als jede andere der Welt, kam es zum Aufstand


Deutsche Autobauer sollen über Zusammenarbeit bei Roboterautos sprechen Einem Medienbericht zufolge sprechen die großen Unternehmen der deutschen Autoindustrie über eine Allianz beim Zukunftsthema Autonomes Fahren


Die Schulden sind in den vergangenen Jahren weltweit dramatisch gestiegen – vor allem die von Unternehmen