Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Xandr verbessert adressierbare TV-Angebote zur Ergänzung von Upfront-Strategien. Die Verbesserungen der adressierbaren TV-Funktionen von Xandr bieten die perfekte Ergänzung für Medienkäufer, die in dieser Upfront-Saison eine bessere Kontrolle über ihre TV-Käufe benötigen.
clock-icon14.05.2019 - 22:29:21 Uhr | businesswire.com

Xandr, das fortschrittliche Werbe- und Analyse-Unternehmen von AT&T, hat seine adressierbaren TV-Lösungen erweitert, um neue Reichweiten- und Häufigkeitsfunktionen, erweiterte Cross-Screen Adressierbarkeit und einen breiteren Zugang zum Video-on-Demand-Inventar zu ermöglichen


Xandr Enhances Addressable TV Offerings to Complement Upfront Strategies (Photo: Business Wire) „Xandr ist führend im Bereich Advanced TV Advertising* - nicht nur als vertrauenswürdiger Partner von Marken, sondern auch als Anbieter für unser leistungsstarkes und präzise adressierbares TV-Angebot, das für die Verbraucher ein relevantes Werbeerlebnis bietet“, so Rick Welday, President von Xandr Media.


„Seit wir vor sieben Jahren adressierbares Fernsehen eingeführt haben, haben wir Tausende von Kampagnen durchgeführt und sehen weiterhin eine rapide steigende Nachfrage nach adressierbare Angebote, da Werbetreibende in dieser Upfront-Saison bessere Ergebnisse und eine größere Kontrolle über ihre TV-Käufe fordern.“ Entwicklung einer besseren Kundenerfahrung Adressierbare TV-Werbung ist nicht mehr nur Sache von Nischenmarken, die ihre Botschaft an ein bestimmtes Publikum kommunizieren.


Xandr nutzt seine fortschrittliche TV-Technologie, um Vermarktern zu helfen, demo-basierte Käufe besser durchzuführen, indem es die Häufigkeit der Ausstrahlung kontrolliert und eine höhere Reichweite erreicht. Diese Fähigkeit hilft Werbetreibenden auch, Zielgruppen wie den sogenannten „Light TV Viewer“ zu erreichen, der traditionelles Fernsehen seltener sieht.


Dieses neue adressierbare TV-Angebot begrenzt die Häufigkeit, mit der ein bestimmter Haushalt eine bestimmte Markenbotschaft sieht, und hilft auch festzustellen, welche Haushalte in die Kategorie der Light TV Viewer fallen, die eine bestimmte Werbung überhaupt noch nicht gesehen haben, was eine angemessene Balance der Werbefrequenz ermöglicht.


Diese Lösung schafft ein besseres Verbrauchererlebnis zu Hause und bietet dem Vermarkter erweiterte Analysen darüber, wie Menschen Inhalte und Werbung konsumieren. Erweiterung von Cross-Screen-Kaufkraft Die Cross-Screen Addressable-Lösung von Xandr nutzt jetzt die Vorteile von Community, dem neuen Marktplatz von Xandr für Premium-Zielgruppen.


Marken haben jetzt mehr Zugang zu digitalem, CONNECTED TV und OTT-Inventar, indem sie die Verbraucherdaten und Analysen von Xandr nutzen, um adressierbare TV-Haushalte und digitale Touchpoints datenschutzkonform zu verbinden. Infolgedessen können Käufer das gleiche Publikum über den DIRECTV Addressable Footprint und die mit diesen Haushalten verbundenen Geräte erreichen.


Gleichzeitig können Werbetreibende die Effektivität ihrer Cross-Screen-Werbekampagnen verbessern und und dabei die Häufigkeit einer bestimmten Markenbotschaft steuern, die diesen Verbrauchern gezeigt wird. Erweiterung des VOD-Zugangs Menschen konsumieren Inhalte unterschiedlich, da immer mehr Zuschauer ihre Lieblingsfernsehserien ansehen oder im Wiedergabemodus auf Inhalte zugreifen.


Mit Xandr können Werbetreibende die Zuschauer erreichen, egal ob sie Live-TV sehen oder „on the go“ fernsehen. Xandr erweitert nun seinen Pool an adressierbarem Inventar um Set-Top Box VOD innerhalb einer einzigen, einheitlichen Kampagne und erhöht damit die Anzahl der verfügbaren Ad-Impressions für einen Werbetreibenden.


Xandr verbessert auch seine adressierbare Technologie und Kapazität, um mehr Kampagnen und adressierbare Zielgruppensegmente zu unterstützen. Mit dem Wachstum beim adressierbaren TV verpflichtet sich Xandr, die Technologie zur Unterstützung der adressierbaren Bereitstellung von Werbung und damit letztlich das Enderlebnis der Verbraucher weiter zu verbessern.


Führend in der adressierbaren TV-Technologie Xandr ist führt kontinuierlich den Myers Report Annual Survey an und belegte 2019 erneut Platz eins unter den Top 10 der Anbieter von automatisierter Technologie für fortschrittliche und adressierbare TV-Lösungen. Xandr übertraf die Mitbewerber auch in Bezug auf die „Absicht, die Ausgaben für eine Plattform oder einen Publisher für Entscheidungsträger der Branche zu erhöhen“.


Durch einen solchen jährlichen Bericht erhalten die Mitgliedsunternehmen exklusive Einblicke in die Vermarkter-seitige Wahrnehmung von Investitionen, die von mehr als 80 führenden Medienunternehmen in Programmierung, Content, Advanced TV, Automatisierungssoftware, Advanced Data and Analytics, Marketing-Support und Talente getätigt werden.


Über Xandr Xandr entwickelt eine bessere Lösung für Werbetreibende und Publisher, um bestimmte Zielgruppen in vertrauenswürdigen, hochwertigen Content-Umgebungen zu finden und zu erreichen. Als derzeitiger Marktführer für fortschrittliche TV-Werbung mit AppNexus, einer der besten Technologieplattformen, helfen wir Werbetreibenden, die richtige Botschaft zur richtigen Zeit auf fast jedem Gerät zu vermitteln.


Wir sind in einer Tradition des verantwortungsvollen Umgangs mit Daten verwurzelt. Seit mehr als 143 Jahren nutzt AT&T Daten und Technologien, um die Kundenerfahrung zu verbessern. *Quelle: The Myers Report Survey on Media Company B2B Relationships, Services and Value, Q1 2019. Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version.


Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab. Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190514006060/de/

Das könnte Sie auch interessieren:

Stellenauschreibung bei der Polizei Oberhausen - IT Leitung - EG 12 TV-L


Hamburg - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Überraschendes Geständnis von TV-Moderator Stefan Mross ("Immer wieder sonntags", ARD): "Mir ging es ein paar Jahre lang nicht so gut


Der Gartner Application Architecture, Development & Integration (AADI)-Gipfel kehrt nach London zurück, um Strategien zur Lösung der allgegenwärtigen Herausforderungen bei der Orchestrierung von Workflows zwischen externen B2B- und Anwendungsökosystemen mit internen Geschäftssystemen zu erarbeiten


Berlin - Kostenlose Video-on-Demand-Plattform für fremdsprachige Serien ab sofort in Deutschland verfügbar - bumerangTV bietet Inhalte in Originalvertonung (Türkisch, Spanisch) - Weltweit bekannte, türkische TV-Serie "Das Osmanische Imperium" erstmals in deutscher Sprache synchronisiert bumerangTV (www bumerangTV com) bringt