Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
DAX legt zu - GroKo-Streit kein Thema an der Börse.
clock-icon21.09.2018 - 17:42:22 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Zum Wochenausklang hat der DAX zugelegt

Bild: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur Bild: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.427,93 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,82 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Die turbulenten Ereignisse in der Bundespolitik hatten am Freitag keinerlei erkennbare Auswirkungen auf den Aktienhandel, das Börsenbarometer hielt sich den ganzen Tag über gleichmäßig im grünen Bereich.


Das könnte Sie auch interessieren:

Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag Kursgewinne verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11 335 Punkten berechnet


Die Allianz investiert zusätzlich 570 Millionen Euro in den eigenen Fonds Allianz X, der sich an für den DAX-Konzern "strategisch wichtigen" Digitalunternehmen beteiligt Mit der neuen Finanzspritze wächst das Allianz X-Fondsvolumen auf insgesamt eine Milliarde Euro, so die Allianz


Guten Morgen, der DAX zeigte sich am Vortag erneut fast unverändert und ging mit einem minimalen Aufschlag von 0,09 Prozent bei 11 309 Punkten aus dem Handel


Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Mittwoch zunächst Kursgewinne verzeichnet


Der Dax hat sich am Mittwoch im Plus gehalten Nachdem der deutsche Leitindex am Vormittag ein Jahreshoch von knapp 11 414 Punkte erreicht hatte, ließ der Schwung zuletzt wieder etwas nach


Der Dax nimmt die Marke von 11 400 Zählern in den Blick Gefragt sind vor allem die Aktien von Fresenius und Fresenius Medical Care - beide Konzerne erhöhen die Dividende


Nach dem Kursrutsch und turbulenten Monaten laufen die Geschäfte für die Dax-Konzerne Fresenius und Fresenius Medical Care wieder besser


Der Dax hat sich über der Marke von 11 300 Punkten stabilisiert und ein neues Jahreshoch erreicht


In die Causa rund um die verschmutzte Donau gingen nun erste Anzeigen ein Wie berichtet, gehen vor allem in Krems derzeit die Wogen hoch – im wahrsten Sinn des Wortes: Denn vor Ort ist die nachgewiesene Belastung des Donauwassers durch Fäkalien derzeit ein brandheißes Thema


Warum es Zeit sein könnte, aus der Herde auszuscheren The post Dax: Herden-Verhalten und Herden-Denken appeared first on finanzmarktwelt de