Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Barley will Fortbildungspflicht für Familienrichter.
clock-icon08.02.2019 - 18:07:39 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) fordert, Familien nach einer Trennung besser zu unterstützen

Bild: Justicia, über dts Nachrichtenagentur Bild: Justicia, über dts Nachrichtenagentur

"Wir müssen alle Akteure, die an einem familiengerichtlichen Verfahren beteiligt sind, noch besser qualifizieren", sagt sie der aktuellen Ausgabe des "Spiegel". Für Familienrichter fordert sie eine Fortbildungspflicht: Die Richter sollten für die "heiklen Fälle noch besser geschult werden".


Jugendämter, Familiengerichte und auch die Familien müssten enger zusammenarbeiten. Barley möchte zudem Eltern helfen, die nach einer Trennung entscheiden, abwechselnd ihre Kinder zu betreuen. "Wir müssen den Familien, die das Wechselmodell leben, Hürden aus dem Weg räumen", sagt sie. "Wir haben im Ministerium eine Arbeitsgruppe, die Änderungsbedarf im Sorge- und Umgangsrecht prüft." Sie habe auch die Kabinettskollegen gebeten, "für ihre Ressorts prüfen zu lassen, welche Regelungen geändert werden sollten", zum Beispiel im Steuer- und Sozialrecht.


In Deutschland leben schätzungsweise 5 bis 15 Prozent aller Trennungsfamilien das Wechselmodell. Auch Barley hat sich nach ihrer Scheidung auf diese Weise gemeinsam mit ihrem Ex-Mann um ihre beiden Söhne gekümmert; die Kinder wechselten wöchentlich zwischen Mutter und Vater. "Ich habe nicht angestrebt, dass die Kinder komplett zu mir ziehen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) will Vorkehrungen für den Fall treffen, dass deutsche IS-Anhänger aus dem Kampfgebiet nach Deutschland gebracht werden


Die Wissenschaft spricht Klartext: Krafttraining verlängert das Leben, erhält die Selbständigkeit und verbessert die Lebensqualität


CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak hat Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) aufgefordert, die EU-Richtlinie zur Reform des Urheberrechts zu verteidigen und nicht im Nachhinein davon abzurücken


Arnstadt - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Die Tragödie von William Shakespeare kennt wohl jeder: Romeo und Julia sind die Kinder zweier verfeindeter Familien aus Verona


Feldkirch Die beiden türkischstämmigen Männer kennen sich seit Kindertagen, ihre Familien sind befreundet und sie arbeiten beide für eine Handelskette


Justizministerin Barley verspricht rechtliche Verfolgung und Überwachung


Schlicht "Ballon" hat der Regisseur seinen Film genannt Es geht um die abenteuerliche Flucht zweier Familien aus der DDR zehn Jahre vor dem Fall der Mauer


Wohin mit den Terrorhelfern? Justizministerin Barley will IS-Kämpfer, die nach Deutschland zurückkehren, konsequent überwachen


SPD-Justizministerin Barley steht beim Thema Uploadfilter unter Druck


+++ USA wollen doch 200 Soldaten in Syrien lassen +++ Generalstreik in Katalonien +++ US-Justiz klagt zwei Söhne von El Chapo wegen Drogenhandel an +++ Monkees Bassist gestorben +++ Israel schickt erstmals Raumsonde zum Mond +++