Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
DGB-Chef: Dullien wird neuer Chef des Forschungsinstituts IMK.
clock-icon07.03.2019 - 08:06:33 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Berliner Ökonomieprofessor Sebastian Dullien löst zum 1

Bild: Reiner Hoffmann, über dts Nachrichtenagentur Bild: Reiner Hoffmann, über dts Nachrichtenagentur

April Gustav Horn als wissenschaftlicher Direktor des gewerkschaftsnahen Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) ab. "Er ist ein hervorragender junger Wissenschaftler und er verfügt bereits jetzt in der Politikberatung über eine hohe Reputation", sagte Reiner Hoffmann, Chef des Deutschen Gewerkschaftsbundes, dem "Handelsblatt".


Hoffmann ist Vorstandsvorsitzender der Hans-Böckler-Stiftung, dem Träger des IMK. Dullien ist bislang Professor für Volkswirtschaftslehre an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Der Ökonomieprofessor ist SPD-Mitglied und steht wie sein Vorgänger der bei Gewerkschaften beliebten keynesianischen Schule der Ökonomik nahe, die die Bedeutung der Nachfrage für die Wirtschaftsentwicklung hervorhebt.


Das könnte Sie auch interessieren:

Bundesbehörden haben seit 2013 Beratungsaufträge in Höhe von 118 Millionen Euro an ein Unternehmen vergeben, das die beauftragten Leistungen aber nur teilweise selbst erbringen kann


- Neben dem früheren Chef des UBS Wealth Management stösst auch Jakob Stott als CEO Wealth Management zum Unternehmen - Der zurücktretende Group CEO Peter Vandekerckhove bleibt in den Verwaltungsräten von KBL epb und Puilaetco Dewaay Luxemburg - KBL European Private


Teridion, das Unternehmen, das den einzigen globalen Public-Cloud-basierten WAN-Service anbietet, gab heute seine tiefe Integration mit MX Security von Cisco Meraki und SD-WAN-Anwendungen bekannt


Nerds on Site optimiert Onboarding von Franchisenehmern, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden Das Unternehmen reagiert auf das wachsende Interesse an NERD-Franchises in den USA und Kanada Toronto, Ontario, Kanada, 24