Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
DGB-Chef: Dullien wird neuer Chef des Forschungsinstituts IMK.
clock-icon07.03.2019 - 08:06:33 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Berliner Ökonomieprofessor Sebastian Dullien löst zum 1

Bild: Reiner Hoffmann, über dts Nachrichtenagentur Bild: Reiner Hoffmann, über dts Nachrichtenagentur

April Gustav Horn als wissenschaftlicher Direktor des gewerkschaftsnahen Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) ab. "Er ist ein hervorragender junger Wissenschaftler und er verfügt bereits jetzt in der Politikberatung über eine hohe Reputation", sagte Reiner Hoffmann, Chef des Deutschen Gewerkschaftsbundes, dem "Handelsblatt".


Hoffmann ist Vorstandsvorsitzender der Hans-Böckler-Stiftung, dem Träger des IMK. Dullien ist bislang Professor für Volkswirtschaftslehre an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Der Ökonomieprofessor ist SPD-Mitglied und steht wie sein Vorgänger der bei Gewerkschaften beliebten keynesianischen Schule der Ökonomik nahe, die die Bedeutung der Nachfrage für die Wirtschaftsentwicklung hervorhebt.


Das könnte Sie auch interessieren:

Viele Unternehmen unterlaufen den seit 2015 geltenden gesetzlichen Mindestlohn sowie Lohnuntergrenzen in vielen Branchen


Eos Biosciences, Inc (Eos), ein nanomedizinisches Unternehmen, das zurzeit eine wirksame, vielseitige Plattformtechnologie auf Partikelbasis (Eosome) entwickelt, gab bekannt, dass das amerikanische Patentamt (Patent and Trademark Office) das Eos Biosciences Patent mit der Nummer 10 183 078 bewilligt hat


ExaGrid®, ein führender Anbieter intelligenter hyperkonvergierter Speicherlösungen für Backups, gab heute bekannt, dass das Unternehmen in sechs Kategorien für die 2019 Network Computing Awards nominiert wurde


Knopp Biosciences LLC, ein im Bereich der Wirkstoffentdeckung und -entwicklung tätiges Unternehmen in Privatbesitz, das sich auf die Bereitstellung bahnbrechender Therapien für entzündliche und neurologische Erkrankungen mit hohem ungedeckten medizinischen Bedarf spezialisiert hat, gab heute die Zusammenarbeit mit einer Gruppe führender Medizinforscher in Großbritannien bekannt, in deren Rahmen die Fähigkeit von Dexpramipexol, dem am weitesten entwickelten Arzneimittelkandidaten von Knopp, zur Reduzierung von Exazerbationen bei Patienten mit schwerem eosinophilen Asthma evaluiert wird


Fast 13 000 Arten von Spitzkopfzikaden kennt die Wissenschaft


Wie schon im Vorjahr stellt der Industrie- und Handelskammertag fest, dass Unternehmen immer weniger geeignetes Personal finden


EVN verkaufte Hotel und verpachtete Bootsverleih sowie Restaurants, Unternehmen will den Betrieb ausbauen


Nur wer 25 Jahre im selben Unternehmen gearbeitet hat, hat Anspruch auf eine sechste Urlaubswoche


Geesthachter Unternehmen wurde in 90er-Jahren mit der beliebten Comicfigur groß


Die Chefs der beiden Unternehmen müssen sich einem Unterausschuss des Repräsentantenhauses stellen