Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Amthor hält Abiturprüfungen für zu einfach.
clock-icon04.10.2019 - 00:02:32 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor hält die Abiturprüfungen in Deutschland für zu einfach

Bild: Philipp Amthor, über dts Nachrichtenagentur Bild: Philipp Amthor, über dts Nachrichtenagentur

"Es ist niemandem geholfen, wenn es plötzlich nur noch Einsen gibt", sagte Amthor dem Nachrichtenmagazin Focus. Er beklagte eine "Noteninflation" und warnte vor den negativen Folgen für die berufliche Bildung: "Wir helfen weder den Schulabgängern, noch den Universitäten und auch nicht den Firmen, die händeringend Lehrlinge suchen, wenn jeder meint, nach der Schule studieren zu müssen", so der CDU-Politiker weiter.


Das könnte Sie auch interessieren:

Berlin - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - 400 hochrangige Gäste aus Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft sind der Einladung des The Pearson Institute For The Study And Resolution Of Global Conflicts


Bau, Umbau, Einrichtung und Ausstattung von Bildungsstätten, Elementarpädagogik sowie digitale Bildung sind die Schwerpunkte der diesjährigen pädagogischen Fachmesse "Interpädagogica" in Wien


Düsseldorf - Am Mittwoch diskutiert der Bundestagsausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung einen Gesetzentwurf der Bundesregierung, der einheitliche Bezeichnungen für Fortbildungsabschlüsse in der beruflichen Bildung vorsieht


Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hat die Pläne der Bundesregierung kritisiert, Abschlüsse der beruflichen Bildung umzubenennen