Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Klimaforscher Edenhofer: Zeit rennt uns davon.
clock-icon19.10.2018 - 06:24:29 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der designierte Chef des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK), Ottmar Edenhofer, sieht die Bemühungen um Klimaschutz in Gefahr

Bild: Die Erde aus dem Weltraum aufgenommen, über dts Nachrichtenagentur Bild: Die Erde aus dem Weltraum aufgenommen, über dts Nachrichtenagentur

"Die Zeit rennt uns davon. Wir können uns nicht noch einmal eine verlorene Dekade erlauben", sagte Edenhofer dem "Handelsblatt". Allein die Definition neuer Ziele ist nach Edenhofers Überzeugung unzureichend. "Wir sollten uns nicht immer noch ehrgeizigere Ziele für die ferne Zukunft setzen, wenn zugleich niemand den Mumm hat, endlich die dazu erforderlichen Mittel zu ergreifen", sagte Edenhofer.


Der Klima-Ökonom, der in Kürze gemeinsam mit dem Schweden Johan Rockström die Leitung des PIK übernehmen wird, spricht sich dafür aus, Kohlendioxid über alle Sektoren einen Preis zu geben. Eine CO2-Bepreisung "wäre ein klarer Indikator dafür, dass die Politik es tatsächlich ernst damit meint, die Ziele zu erreichen.


Das ständige Verschieben auf immer ehrgeizigere Ziele in einer immer ferneren Zukunft schadet dem Klimaschutz mehr, als es hilft". Die Bundesregierung könne sich dem Thema CO2-Preis nicht länger verweigern, sagte der Forscher. "Ohne CO2-Preis werden wir die Klimaziele 2030 und 2050 ganz sicher verfehlen." Edenhofer appellierte an die Große Koalition, das geplante Klimaschutzgesetz mit möglichst konkreten Maßnahmen zu unterlegen.


"Ein Klimaschutzgesetz, das nur die Zielformulierungen wiederholt, wäre zu kurz gegriffen", warnte er. "Wir brauchen ein Gesetz, das Ziele benennt und dazu adäquate Mittel definiert. Am wichtigsten sind klare Preissignale für CO2. Ob die Große Koalition dazu die Kraft hat, das kann ich nicht beurteilen", sagte er.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mann, dem in einem Wiener Lokal in den Hals gestochen worden war, ist offenbar zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen


Revolution in Versailles: Zumindest in der Metrologie, der Wissenschaft vom präzisen Messen wird am Freitag nahezu alles auf den Kopf gestellt


Das Musical "Meine Stille Nacht" soll Lust auf die stillste Zeit im Jahr machen


In diesem Jahr ist das Wertpapier von Netflix nach einem finalen Anstieg über die Marke von 420,00 US-Dollar innerhalb seines Aufwärtstrends erheblich ins Straucheln gekommen und hat in der Zeit zwischen Februar und Oktober 2018 zudem eine astreine SKS-Formation (technische Trendwende) etabliert


Wie in manchen Fachausschüssen der Stadtverordneten die Zeit von Rathausmitarbeitern verschwendet wird, ist bizarr


Nach fast 15 Jahren Hartz IV ist es Zeit für eine Generalüberholung


Seit Jahren schon bietet der deutsche Pharmariese Bayer asiatischen Kleinbauern bedarfsgerechte Lösungen, um Zeit und Arbeit zu sparen sowie die Ernten zu sichern


Die Wechselkandidaten zum Durchklicken:Der FC Bayern wird im kommenden Sommer den überfälligen Umbruch vollziehen, das hat Präsident Uli Hoeneß bereits angekündigt  ANZEIGE: Jetzt das deutsche Nationaltrikot kaufen und kräftig sparen - hier geht es zum Shop Das Wunschprofil des Rekordmeisters lautet seit geraumer Zeit: Jung, deutsch, Nationalspieler


Der Fall gab der Polizei in Ohio lange Zeit Rätsel auf: Acht Mitglieder einer Familie wurden 2016 tot aufgefunden – gezielt per Kopfschuss getötet, die meisten im Schlaf


Nvidia galt lange Zeit als einer der Top-Stars am Markt Die Aktie schoss innerhalb der vergangenen drei Jahre um insgesamt 560 % nach oben