Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Medizin-Nobelpreis geht an drei Zellforscher.
clock-icon07.10.2019 - 11:45:39 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Nobelpreis für Physiologie oder Medizin geht in diesem Jahr an den US-Onkologen William Kaelin, den britischen Nephrologen Peter Ratcliffe und den US-Forscher Gregg Semenza

Bild: Bekanntgabe Medizin-Nobelpreis am 07.10.2019, über dts Nachrichtenagentur Bild: Bekanntgabe Medizin-Nobelpreis am 07.10.2019, über dts Nachrichtenagentur

Das teilte das Karolinska-Institut am Montag in Stockholm mit. Sie wurden für ihre Forschungen darüber ausgewählt, wie Zellen die Verfügbarkeit von Sauerstoff wahrnehmen und sich daran anpassen. Der Preis ist mit neun Millionen schwedischen Kronen, umgerechnet etwa 830.000 Euro, dotiert. Am Dienstag wird die Akademie den Träger der Auszeichnung in dem Bereich Physik publik machen, am Mittwoch folgt der Bereich Chemie.


Der Literaturnobelpreis, der wegen eines Belästigungs- und Korruptionsskandals im Vorjahr aussetzte, wird in diesem Jahr doppelt vergeben. Die Gewinner werden am Donnerstag verkündet. Der Träger des Friedensnobelpreises wird am Freitag in Oslo bekannt gegeben. Der Nobelpreis gilt als die höchste Auszeichnung in den berücksichtigten Disziplinen und wird jedes Jahr an Alfred Nobels Todestag, dem 10.


Das könnte Sie auch interessieren:

Skellefteå, Schweden - Der schwedische Spieleentwickler für Handys, Gold Town Games, gab heute bekannt, dass Wayne Gretzky globaler Botschafter für World Hockey Manager sowie Equity-Partner bei Gold Town Games wurde


PKW aus Schweden ausgebrannt


Der Nobelpreis für Literatur geht in diesem Jahr an den österreichischen Schriftsteller Peter Handke, für 2018 wird der Preis an die polnische Psychologin und Schriftstellerin Olga Tokarczuk verliehen


Der Nobelpreis für Chemie geht in diesem Jahr an den US-Materialwissenschaftler John Goodenough, den britischen Chemiker Stanley Whittingham und den japanischen Ingenieur Akira Yoshino