Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bildungswissenschaftler: G8-Reformen vor allem politisch motiviert.
clock-icon09.07.2018 - 13:50:49 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Bildungsforscher Kai Maaz und Jessica Ordemann vom Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) haben kritisiert, dass die Entscheidungen für oder gegen G8 vor allem politisch motiviert seien

Bild: Kinder spielen auf einem Schulhof, über dts Nachrichtenagentur Bild: Kinder spielen auf einem Schulhof, über dts Nachrichtenagentur

"Viele der geführten Diskussionen fanden bei der Einführung, aber auch bei der Rücknahme der Reform ohne wissenschaftliche Grundlage statt", schreiben die Bildungswissenschaftler in einem Gastbeitrag für das "Deutsche Schulportal". Aussagekräftige empirische Studien zu den erwartbaren Auswirkungen der Schulzeitverkürzung hätten zu diesem Zeitpunkt nicht vorgelegen.


Inzwischen liegen verschiedene Studien zur Schulzeitverkürzung vor. Ihnen zufolge sei eine generelle Überlegenheit der einen Variante gegenüber der anderen durch die diversen Untersuchungen zu dem Thema nicht belegt, so Maaz und Ordemann: "In der Gesamtschau scheinen jedoch die Gemeinsamkeiten zwischen Schülerinnen und Schülern des acht- und neunjährigen Gymnasiums klar zu überwiegen, und eine generelle Überlegenheit von G8 oder G9 kann nicht belegt werden".


Erreicht worden sei durch die Reformen vor allem eines: eine noch geringere Vergleichbarkeit zwischen den Bundesländern. Nach den Sommerferien kehren Bayern und Schleswig-Holstein zum dreizehnjährigen Abitur zurück, im Saarland ist das Volksbegehren für G9 jüngst klar gescheitert.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Terrorismusexperte der Stiftung Wissenschaft und Politik, Guido Steinberg, hat die Abschiebung des mutmaßlichen Leibwächters von Osama bin Laden, Sami A , begrüßt


Bad Marienberg - Die Kommission hat am Mittwoch beschlossen, Griechenland einer verstärkten Überwachung zu unterziehen, um das Land nach der erfolgreichen Beendigung des im Rahmen des Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) durchgeführten Stabilitätshilfeprogramms bei der weiteren Umsetzung der vereinbarten Reformen zu unterstützen, so die Europäische Kommission in einer aktuellen Pressemitteilung


Die Wirtschaft boomte und Finanzminister Hannes Androsch konnte Reformen umsetzen, die viel Geld gekostet, aber das Budget trotzdem nicht ins Wanken gebracht haben


Berlin - Mit dem Haushalt 2018 bringt die Regierungskoalition Deutschland voran: durch mehr Investitionen in Infrastruktur, Bildung und Forschung, durch die Förderung von Kindern und Familien und durch mehr soziale Gerechtigkeit auf dem Arbeitsmarkt, so die SPD-Bundestagsfraktion in einer aktuellen Pressemitteilung


Greece is denying thousands of asylum-seeking children their right to an education because of a European Union-backed migration policy that traps them on the Aegean islands (Athen) – Griechenland verweigert Tausenden von asylsuchenden Kindern ihr Recht auf Bildung


Der Aktienmarkt bewegt sich derzeit im Spannungsfeld zwischen der Gefahr einer Top-Bildung und der Hoffnung auf ein Sommerrally


Paris (Reuters) - Nach einem Jahr mit teils umstrittenen Reformen will Frankreichs Präsident Emmanuel Macron offenbar stärker auf Gewerkschaften und Unternehmer zugehen


Wie die „Berliner Morgenpost“ berichtet, hat die rechtsextreme Partei zur Bildung von Bürgerwehren in ganz Deutschland aufgerufen


Der neue Regierungschef Äthiopiens beeindruckt mit seinen Reformen, vor allem mit der Annäherung an Eritrea


Good School rät Unternehmen in die digitale Bildung der eigenen Leute zu investieren