Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Merkel: Bei Künstlicher Intelligenz vorne mit dabei sein.
clock-icon23.06.2018 - 10:51:45 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Bundesregierung entwickelt Eckpunkte für eine Strategie zum Thema Künstliche Intelligenz, die im Herbst verabschiedet werden soll

Bild: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur Bild: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur

Das sagte Bundeskanzlerin Merkel in ihrem Video-Podcast. "Wir Deutschen haben eine gute Forschungsgrundlage und beschäftigen uns seit Jahrzehnten mit der Künstlichen Intelligenz", sagte Merkel. Ein Ziel der Bundesregierung sei es, gute Forscher in Deutschland zu halten und sie mit den wirtschaftlichen Anwendungen der Künstlichen Intelligenz in Verbindung zu bringen.


Künstliche Intelligenz brauche man in nahezu allen Bereichen der Wirtschaft, der Arbeit und auch zu Hause. Es gehe aber nicht um eine Konkurrenz zwischen Mensch und Maschine, sagte die Kanzlerin, "die Maschinen haben weiter dem Menschen zu dienen". Es sei wichtig, "den Menschen im Blick zu haben" - und zu verhindern, "dass durch die große Zunahme von Daten, die uns zur Verfügung stehen, kein Missbrauch betrieben wird".


Das könnte Sie auch interessieren:

(KA)Rheinstetten - Motorradfahrer bei Verkehrsunfall tödlich verletzt ----Nachtrag---- Zeugen gesucht!


Ahlen-Dolberg Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall


Telgte Eine Verletzte bei Verkehrsunfall


Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß


Kaum ist bei Audi der Vorstandsvorsitzende verhaftet worden, da gibt der kommissarische Vorstandsvorsitzende Abraham Schot gewissermaßen direkt Vollgas: Er traf sich laut VW in Berlin im Bundeskanzleramt, um dort u a


Das geht gar nicht! Eine TV-Reporterin der Deutschen Welle ist bei der Fußball-WM live vor laufender Kamera begrapscht worden