Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Israelische Mondlandung gescheitert.
clock-icon11.04.2019 - 21:44:29 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die erste israelische Mondlandung ist gescheitert

Bild: Mond, Mond bei Tageslicht, blauer Himmel, über dts Nachrichtenagentur Bild: Mond, Mond bei Tageslicht, blauer Himmel, über dts Nachrichtenagentur

Die unbemannte Raumsonde Beresheet stürzte am Donnerstag (deutscher Zeit) beim Landeversuch auf dem Erdtrabanten ab. Offenbar ging das Haupttriebwerk verloren und danach die Kommunikation. Die Sonde war am 22. Februar vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral mit einer Falcon-9-Rakete der Firma SpaceX ins Weltall geschossen worden und etwa sieben Wochen unterwegs gewesen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Der Direktor der Stiftung Wissenschaft und Politik, Volker Perthes, schließt angesichts der jüngsten Eskalation einen Krieg zwischen den USA und Iran nicht aus


Ein breites Bündnis aus parteinahen Studentenverbänden und anderen Hochschulgruppen hat sich für eine gemeinsame Verurteilung der gegen Israel gerichteten Boykottkampagne BDS (Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen) zusammengeschlossen


SafeRides KI-Lösung zur Anomalie-Detektion gerade erst mit TU-Automotive-Preis für bestes Daten-/KI-Produkt ausgezeichnet Tel Aviv, Israel - SafeRide Technologies (https://saferide io/), der erste Anbieter einer Cybersicherheits-Lösung für den Automobilsektor mit mehrschichtiger deterministischer


Nabis Holdings: Spannende Beteiligung in Israel