Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
GEW lehnt Rechtsstaatsklassen für Kinder von Flüchtlingen ab.
clock-icon07.05.2018 - 15:43:35 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) lehnt die aus den Reihen der Union geforderten "Rechtsstaatsklassen" für Kinder von Flüchtlingen ab

Bild: Kinder spielen auf einem Schulhof, über dts Nachrichtenagentur Bild: Kinder spielen auf einem Schulhof, über dts Nachrichtenagentur

"Das ist kontraproduktiv, weil die Schülerinnen und Schüler separiert statt integriert werden", sagte die GEW-Bundesvorsitzende Marlis Tepe der "Neuen Osnabrücker Zeitung"(Dienstagsausgabe). Das Themenfeld könne im Sprachunterricht bearbeitet werden. Die GEW erwarte, dass die Bundesregierung das Recht auf Bildung für alle Kinder und Jugendlichen so schnell wie möglich umsetze.


Dabei komme es darauf an, im gemeinsamen Unterricht Fragen von rechtlichen Normen, Ethik, Religionen und Werten zu behandeln. "In Deutschland muss über die Frage eines gemeinsamen Faches neu nachgedacht werden", forderte Tepe. Zurzeit würden diese Fragen in Fächern wie Religion, Ethik, Gesellschaftskunde, Geschichte oder Philosophie bearbeitet.


Das könnte Sie auch interessieren:

Die Menschenrechtsorganisation Pro Asyl hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) dafür kritisiert, bereits in Deutschland lebende Kriegsflüchtlinge von der Möglichkeit einer legalen Einwanderung kategorisch auszuschließen


BPOLI MD: Hausfriedensbrüche: Zwei Kinder, zwei Jugendliche und zwei Erwachsene halten sich widerrechtlich auf dem Dach des alten Heizwerkes im ehemaligen Reichsbahn-Ausbesserungswerk Halle auf


Kassel: Folgemeldung zum Unfall auf Rengershäuser Straße: Zusammenstoß ging für Kinder glimpflich aus


Öffentlichkeit wird eingeladen, die Agenda zu kommentieren New York - Die Foundation for a Smoke-Free World kündigt die Veröffentlichung seiner vorläufigen Agenda zu Gesundheit, Wissenschaft und Technik (HST) (https://www smokefreeworld org/our-ar eas-focus/preliminary-health-science-technology-agenda) an


Kreis Birkenfeld Ernst des Lebens? Mit Schultüten voller Süßem und Tollem, meist nagelneuen Ranzen und vor allem mit strahlendem Lachen - so begann in den letzten Tagen für insgesamt 647 Kinder ein neuer Lebensabschnitt in den Grundschulen des Kreises


In den USA sind verwahrloste Kinder von mutmaßlichen Islamisten missbraucht worden


Vor dem türkischen Touristenort Kusadasi ist ein Schlauchboot mit Flüchtlingen gesunken


Am frühen Abend des 13 Dezember 2012 verlieren zwei kleine Kinder, damals ein und vier Jahre alt, ihre Mutter


Geradezu unglaublich klingen die Vorwürfe: In den USA sollen gezielt Kinder für eine Schulschießerei trainiert worden sein


Impfungen sind eine gesellschaftliche Aufgabe Kinder mit Immundefekten sind auf den Schutz durch die Gemeinschaft angewiesen